Weshalb sehen Asiaten anders aus?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe mal gehört, daß das mit der Mongolenfalte der Augen evolutionstechnisch durch die Steppenlandschaft gekommen ist. Diese Augenfalte soll sich als ein Schutz bei Steppenwind (Sandsturm) bewährt haben.

Das mit den dunklen Haaren und Augen hat etwas mit der Besiedlung von Süden nach Norden zu tun. Wenn du z.B. Japan nimmst: da haben ursprünglich auf den nördlichen Inseln die Ainu gelebt. Es gibt dort immer noch diese Ureinwohner, aber sie wurden weitgehend von den aus dem Süden eingewanderten Japanern verdrängt. Die Ainu sehen gar nicht so typisch asiatisch aus, sondern eher wie wir.

Und auf dem asiatischen Festland gibt es neben den mongolischen Volksgruppen ja sehr wohl auch Volksgruppen, die wie wir helle Augen, Haut und Haare haben. Denk mal an das riesengroße Gebiet von Rußland...

0
@Sophronia

Diese Erklärung ist falsch. Der Epikanthus (Einlidfalte) bzw. Mongolenfalte hat sich entwickelt, da die mongoloide Ethnie sich von allen Großethnien am intensivsten der kontinentalen Kälte Zentralasiens und Sibiriens angepasst hat.

Man muss bedenken, dass mongoloide Menschen bereits seit Ewigkeiten in Sibirien und Mittelasien lebt, wo die kälteste Temperatur weltweit herrscht (Ulaanbaatar ist die kälteste Hauptstadt der Welt), während slawische Russen erst seit ca. 300 Jahren dauerhaft in Sibirien leben. Europäer sind nicht so kälteangepasst wie die Mongolen und daher von den körperlichen Eigenschaften den Afrikanern tendenziell näher.

Man kann die mongoloide Großethnie übrigens in 3 Unterarten einteilen. Es gibt die Tungiden, die die stärksten mongoloiden Merkmale aufweisen, die Siniden, bei denen diese Merkmale etwas abgeschwächt sind, und die Palämongoliden, die einen erheblichen australoiden Einfluss aufweisen(Südostasien, also Vietnam, Thailand etc.).

1
@eshagelt

kann ich nur zustimmen bis auf den kleinen aber feinen fehler:

mongoliden/mongliden: ethnischer begriff

mongoloide: veraltete bezeichnung, der menschen mit dem gendefekt trisomie 21

0

Na, vermutlich läuft das, wie es in der Evolution immer läuft. Die Lebewesen passen sich an ihre Umwelt an. Wenig Sonne, helle Haut, helle Augen, Viel Sonne = dunkle Haut, dunkle Augen, und eben alles so dazwischen und dann nicht zu vergessen, Zuchtwahl. Was der Mensch attraktiv findet, das wird er suchen um sich damit zu paaren. Und der Geschmack wird sich von Gegend zu Gegend geändert haben. In Asien waren eben Mandelaugen das absolute Schöheitsideal und das hielt sich dann ein paar hundertausend Jahre. Da wechselten die Modetrends noch nicht saisonbedingt und so hatte dieses Ausehen Zeit sich großflächig auszubreiten.

http://de.wikipedia.org/wiki/Menschenrassen

Man sollte sich auch die Besiedelung der Welt durch den Menschen anschauen. Von Ostafrika gab es Wanderungen in mehreren Phasen nach Europa, in den Nahen Osten, den sogenannten fruchtbaren Halbmond, weiter nach Asien und je weiter sich die wandernde Gruppe von ihrem Ursprung entfernte, umso schmaler wurde der Genpoo. Die Menschen in Südamerika , nachfahren der Maya und Inka, sind heute am weitesten genetisch von den Afrikanern entfernt. Damit ist eine Einengung der genetischen Vielfalt verbunden. Einmal Schlitz, immer Schlitz.

Oooops, das sollte GENPOOL heißen.....

0

Woher wissen wir, dass Europäer von Afrikanern abstammen?

Habe mal gehört, dass es inzwischen auch die These geben soll, dass Europäer überhaupt nicht von Afrikanern abstammen, sondern schon immer seperat existierten.

Was sind also die Beweise dafür, dass Europäer angeblich aus Afrika kommen?

...zur Frage

Ist der Urknall nicht total unlogisch?

Hallo zusammen,
Ich selbst bin gläubiger Christ, und glaube nicht an den Urknall, trotzdem habe ich eine Frage, wie er denn entstanden sein soll. Denn ich habe in der Schule gelernt, dass am anfang Atome und dunkle Materie gewesen sein soll, aus denen mit der Zeit alles entstanden sein soll. Aber woher sollen denn diese Atome kommen? Sie können ja nicht schon immer da gewesen sein, oder?
Danke

...zur Frage

In welcher Klimazone liegt "mazedonien"?

hallo ,

habe eine frage : und zwar in welcher klimazone liegt mazedonien ? Polare klimazone Gemäßigte klima zone oder Suptropischezone ? oder so...

Danke

...zur Frage

Warum haben Europäer große Augen?

Ich habe schon oft gelesen wo Menschen gefragt haben warum Asiaten Schlitzaugen haben.

Da hab ich mich gefragt warum Europäer so große Augen haben.

Sehen sie besser als wir Asiaten? Und warum haben sie überall Haare?

(Nicht ernst nehmen)

...zur Frage

Kennt die aktuelle Wissenschaft bereits den Nachfolger des Homo sapiens?

Und wird er evolutionär auf den Transhumanismus und der Digitalisierung aufbauen?

Evtl. Hybride zwischen Mensch und Maschine? Cyborgs oder sogar später Androiden?

...zur Frage

Ist es normal, das als einzige der Familie zu haben?

Heyo, ich finde da etwas seltsam. In meiner Familie haben alle die selben Augen, aber ich hab ne Nummer dunklere und habe diese epikanthus medialis falte, die sonst keiner in meiner Familie hat, Großeltern oder so auch nicht. Durch diese Falte wirken meine Augen kleiner als die von meiner Familie und man sieht auch nicht die "Double eyelids" (ich kenne gerade das deutsche Wort nicht.. Diese lidfalte, wo man Zb eyeliner machen kann. Bei mir würde man den eyeliner eben nicht sehen). Das ist ja nicht schlimm und ich finde es auch nicht unästhatisch oder so, aber es ist Komisch und meine Verwandten sprechen mich immer drauf an xD ist das normal, oder..? Falls es was helfen sollte, ich bin türkischer Abstammung. Bei den meisten Türken ist es ja auch nicht da.. Danke für Antworten^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?