Werdet ihr schnell wütend?

Das Ergebnis basiert auf 21 Abstimmungen

Ja 62%
Nein 38%

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt ganz auf die Situation an, deshalb halte ich mich aus der Abstimmung raus.

Bei Kleinigkeiten versuche ich immer ganz locker zu bleiben und eine Lösung zu finden, ohne das irgendwelche Probleme entstehen können. Bei etwas ernsthafterem (da fällt mir ein Ereignis aus einem früherem Beruf ein) finde ich es ganz wichtig ruhig zu bleiben.

Persönlich denke ich, ist das "Wütend werden" nicht problemlösungsorientiert - es bringt nichts.

Gruß! :-)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke für die hilfreichste Antwort! :-)

0
Nein

Nein, nicht mehr, weil ich festgestellt habe, dass wütend werden nur allzu oft ungerechtfertigt, nicht notwendig und vor allem nicht zielführend ist.

Nein

Nein. Ich bin erwachsen. Bei Heranwachsenden ist halt noch nicht alles fertig, auch die Impulskontrolle nicht, und das verstehe ich. Aber mit zunehmender Reife erwarte ich, dass nicht gleich der Verstand stehen bleibt, wenn etwas nicht passt.
Natürlich gibt es massenhaft unreife Erwachsene. Und da bin ich dann "not amused", wenn sie wüten, statt zu argumentieren oder nachzudenken.

Schwer zu sagen 50/50

Immer Situations-/ und manchmal auch Personenabhängig

Kommt drauf an

Es gibt viele sachen die sind mir ziemlich egal

Aber bei ein paar sachen bin ich schon leicht reizbar

Was möchtest Du wissen?