Werden die Menschen, die man mit dem Stein der Auferstehung zum Leben erweckt hat, durch den Stein der Weisen wieder vollständig lebendig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, weil die geisterartigen Erscheinungen, die erscheinen wenn man sie mit dem Stein der Auferstehung holt, das Lebenselixier des Steins der Weisen nicht einnehmen können.

Außerdem wird immer wieder gesagt, dass man Tote nicht wieder zurückholen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stein der Auferstehung

Der Stein der Auferstehung (im Original: Resurrection Stone) gehört zu den drei Heiligtümern des Todes.

Wie das Märchen von den drei Brüdern erzählt, wünschte sich der zweite der Brüder vom Tod etwas, das Verstorbene wieder ins Leben zurückholen könne und bekam daraufhin diesen Stein der Auferstehung.
Durch dreimaliges Drehen des magischen Steines holte der Beschenkte tatsächlich seine Geliebte ins Leben zurück, die noch vor ihrer Heirat verstorben war. Aber sie war unglücklich und fühlte sich nicht mehr zu den Lebenden zugehörig. Um wirklich mit ihr vereint zu sein beging der verzweifelte Besitzer des Steins der Auferstehung schließlich Selbstmord.
In der magischen Wirklichkeit ging dieser Stein danach an die Erben dieses Bruders (direkte Nachkommen hatte er wohl nicht, wenn an der oben nacherzählten Geschichte etwas dran ist). Es soll sich bei dem ersten Besitzer des Steins um Cadmus Peverell, den mittleren der drei Peverell-Brüder gehandelt haben.

Das heißt der Stein der der Weisen würde ja im ersten Teil zerstört aber mit dem Stein der Auferstehung kann man geliebte wiederbeleben aber nicht aus Fleisch und Blut sondern irgendwo dazwischen aber sie leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein...

sie sind etwas stofflicher als Geister aber nicht aus Fleisch und Blut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?