(Harry Potter) Was passiert wenn man ein Einhorn tötet?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi! Also, so weit ich weiß wird das mit dem "verfluchten Leben" nie weiter spezifiziert.

Außerdem ist es nicht der Mord an dem Einhorn, der einen vor dem Tod bewahrt, sondern eher das tatsächliche Trinken des Einhornblutes. Das hat magische Fähigkeiten und bindet einen an das Leben, auch wenn man medizinisch gesehen tot sein müsste. 

Verflucht ist man übrigens, wenn man a) das Einhorn tötet, ODER b) etwas von seinem Blut trinkt.

Meine Theorie zu dem halben, verfluchten Leben ist, dass das Töten eines Einhornes/ trinken des Blutes einem die Seele zersprengt (so wie Voldemort es bei der Erschaffung der Horkruxe freiwillig gemacht hat) und man keine richtigen Emotionen mehr hat etc. So kann man zwar überleben, ist aber nicht mehr wirklich lebendig, sondern innerlich taub.

Der letzte Absatz ist natürlich reine Spekulation.

Hoffe das hilft dir weiter,

Liebe Grüße,

Dena

Dankeschön :)

0

Nur wenn man das Einhornblut trinkt passiert dies und nicht wenn man ein Einhorn tötet.

Du bist unsterblich aber hast ein verfluchtes Leben.

Meine Theorie ist ja, dass wenn man Einhornblut trinkt, man nur noch ein schwaches halbtotes Wesen ist, wie Voldemort bei "Harry Potter und der Feuerkelch".

Oder man lebt weiter, ist dann aber nur noch ein Teil von einen anderen Menschen, wie Voldemort bei "Harry Potter und der Stein der Weisen".

Wäre zumindest das was ich mir vorstellen würde unter einem verfluchten bzw. halben Leben.

Harry Potter und seine Eltern?

Im ersten Harry Potter Teil wollte Voldemort Harry austricksen um an den Stein zu kommen, mit dem Vorwand Lilly und James wiederzubeleben. Mir ist schon klar das Voldemort es nicht getan hätte ganz egal ob Harry ihm den Stein der Weisen gegeben hätte.

Meine Frage ist aber nur ob es echt möglich gewesen wäre Harrys Eltern wiederzubeleben ?

...zur Frage

Harry Potter 1 Von wem sind die schutzmaßnahmen(teufelschlingen, fliegende schlüssel,schachbrett)?

Also ich bin mir nicht sicher aber ich habe glaube ich gelesen das das schachbrett von Mcgonagall ist und die schlüssel von Flitwik(ka wie man den schreibt ;D) von wem die teufelschlinge ist weiß ich nicht aber ich habe immer geglaubt das Snape auch was beigetragen hat zum schutz des steins... 1. von wem sind die teufelschlingen? 2. stimmt das was ich vorhin gesagt habe?(mcgonagall,...) 3. hat snape auch etwas beigetragen?

...zur Frage

Woher wusste Professor Quirrel in Harry Potter 1 wie man die Fallen bis zum Stein löst?

Habe gerade das erste Buch von J L Rowling gelesen auf englisch um es bisschen aufzubessern. Ich frage mich jetzt allerdings woher Professor Quirrel eigentlich wusste, wie man zb durch die Teufelsschlinge kommt. Das mit Fluffy hat er ja durch Hagrid, aber was ist eben mit der Teufelsschlinge oder wie konnte er auf dem Besen den Schlüssel fangen oder das schach richtig spielen. Und das alles alleine?

...zur Frage

Nicht zu große aber auch nicht zu kleine Zussamenfassung von Harry Potter (alle 8 Bücher)?

Hallo :3
Ich möchte eine kurze Zusammenfassung aller 8 Bücher Teile über Harry Potter schreiben. Nun weiß ich aber nicht, wie ich es  zusammenfassen kann. Kann mir da jemand vielleicht behilflich sein?
Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Harry Potter - Stein der Weisen! Ich kapier es nicht!

Hello!

Ich war heute ein zweies mal in Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2 und bei der Stlle mit dem Stein der Auferstehung, musst ich an HP und der Stein der Weisen denken. Und meine Frage lautet:

Warum ist dieser Stein eigentlich so begehrt? Warum wollen ihn "alle" so dringend haben?

Danke im Voraus, wie immer von Maddel! C:

...zur Frage

wie ist bei harry potter 1 der stein der weisen in harrys tasche gelangt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?