Werden Bluetooth-Strahlen durch Glas abgeschimt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo JG265. Also Bluetooth Technologie basiert ja auf Funkübertragungstechnik. Eine direkte Abschirmung wäre nur durch ein Draht- oder anderes metallisches Geflecht möglich.

.

Je nach System haben die Geräte entsprechende Reichweiten. Ein Beispiel: Ich kann sogar meinem Nachbarn über mit Bluetooth Signale senden :) Auch die PS3 kann ich sogar zwei Zimmer weiter einschalten oder bedienen.

.

Also solange im Glas kein Drahtgeflecht ist ist eine Abschirmung ohne weiteres nicht möglich. PS: Infrarot Fernbedienungen funktionieren durch Glas. Verbesserungen nehme ich jedenfalls gerne entgegen. Gruß

Ok danke für die Antwort ;) Wenn ich mich nicht irre ffunktionieren die Fernbedienungen mit Infrarotem Licht. (könnte mich aber auch irren) Die Infrarotstrahlung von Wärmebildkameras und Bewegungssensoren werden jedenfalls durch Glas blockiert. Ja die normale Reichweite liegt bei ca 10 bis 15 Metern :) Dieser Wert kann auch mal nach oben und unten ausschlagen. Das mit der PS3 stimmt, die erfahrung habe ich auch schon gemacht. Ich kann sie auch noch aus der Küche steuern, wird nur mit der Sicht etwas problematisch. Danke für deine Antwort.

0
@JG265

Achso kopfklatsch diese Infrarotstrahlen. Dann hast du natürlich Recht.

0
@Fischkopp

Zusatz: natürlich "bremsen" Wände aus Stahlbeton Bluetooth natürlich auch stark aus, eben durch die Abschirmung.

0
@Fischkopp

Das gibt dann mal ein Sternchen ;)

0

Elektromagnetische Hochfrequenzfelder (zu denen Bluetooth genau so gehört wie Handy oder WLAN-Strahlungen) können praktisch kaum gefiltert werden - das einzige, was einigermassen hilft, sind Ablenkungen mit sog. MU-Metall (eine Erfindung aus der Raumfahrtstechnik). Da hilft auch der berühmte Faraday'sche Käfig nicht, vor dem du dich z.B. vor Blitzen schützen kannst.

Aber: Bluetooth hat eine vergleichsweise extrem geringe Strahlung. Da sind alle anderen Strahlen um das zig-fache schlimmer (z.B. das WLAN des Nachbarn, dein Handy, usw). Von da her würde ich mir gerade wegen Bluetooth wirklich keine Sorgen machen :-)

Ich mach mir keine Sorgen ;) Dann hätte ich auch nicht das Nokia N8... die Strahlenbombe XD

0
@JG265

Man könnte aber den Faraday´schen Käfig auf Masse legen :) Und keine böse Frage: Warum schwächen dann Wände mit Bewehrungsstahl die Signale?

0

ja ich habe mal gehört das glasscheiben wärme durch wärmekameras nicht sichbar macht genauso wenig wird bluetooth nicht durch glas vom handy entfangen und andere geringe strahlungen auch nicht

Das mit den Wärmebildkameras stimmt jedenfalls.

0

Was möchtest Du wissen?