Werde immer dicker, was tun?

...komplette Frage anzeigen Bild von Bauch - (essen, Fastfood, Zunahme)

8 Antworten

Wenn das alles so stimmt was Du hier schreibst, solltest Du DRINGEND deine Ernährung umstellen.

Das ist viel zu viel und viel zu ungesund.

Du solltest auf Wasser umsteigen. Wenn dir das zu "langweilig" ist, dann gib etwas Zitrone oder auch mal etwas Saft rein, aber höchstens 1/3 Saft.

Lass das ganze Junkfood weg. Man kann sich mal was gönnen, aber in Maßen.

Du solltest mehr Obst und Gemüse essen. Maximal dreimal die Woche Fleisch und zwei Mal die Woche sollte auch Fisch auf deinem Teller liegen.

Drei Mahlzeiten am Tag sind vollkommen ausreichend. Wenn Dich dann doch mal der Heisshunger überfällt, dann iss einen Apfel oder Nüsse. 

Und Bewegung ist ebenfalls sehr wichtig.

Geh am besten zu Deinem Hausarzt und kuck, dass du einen Ernährungsberater an die Seite bekommst.

Wenn dir Dein Leben etwas wert ist, dann ändere was und zwar JETZT!

Ich kann nicht aufhören zu essen...ich traue mich kaum rauszugehen, weil ich nur angeguckt werde

0
@JustinFett

Wo eine Wille ist, ist auch ein Weg!!!

Wenn du einkaufen gehst, dann mach Dir eine Einkaufsliste und halte Dich auch daran.

Verbanne das ganze ungesunde Zeug aus Deiner Wohnung.

Mach dir einen Wochenplan, was Du wann isst. Halte Dich auch daran.

Wenn es Dir hilft, besser durchzuhalten, dann lege einmal in der Woche einen "High-Carb-Day" ein, an dem du Dir auch mal was "gönnst". Das heisst aber nicht, dass du an dem Tag fressen sollst wie ein Wahnsinniger.

Gesundes Essen kann Spaß machen und ist wirklich sehr lecker. Und du wirst sehen, wie gut Dir das tut.

Vllt wäre eine Kur in einer Abnehmklinik in Deinem Fall angebracht. Du musst lernen, Dich bewusst zu ernähren und zu bewegen. Und man sollte auch die Ursache für Dein Essverhalten finden und bekämpfen. Dafür gibt es dort auch Therapeuten. Außerdem nimmt es sich in der Gruppe leichter ab.

Deswegen ab zum Hausarzt

0

Du solltest darüber nachdenken, aus welchem Grund zu soviel isst. Ist es ein Ersatz für etwas? Du scheinst da in eine Art Kreislauf geraten zu sein. Du willst anehmen, schaffst es nicht, das frustriert dich und dann isst du weiter. Stimmt das etwa so? Extremes Essverhalten in beide Richtungen hat meist ein Wurzel bzw. einen bestimmten Auslöser, da gilt es anzusetzen. Das ist dann aber ein Fall für den Arzt, vielleicht auch für einen Therapeuten.

Meine Eltern haben früher viel mit mir gegessen. Ich wog mit 13 knapp 120 kg

0
@JustinFett

Sorry, aber das klingt für mich wie eine Ausrede, besonders wenn ich mir deine Kommentare so durchlese. Ich verstehe, dass gesunde Ernährung zu einem guten Teil anerzogen wird, du hast sie also einfach (noch) nicht gelernt, das ist das eine. Aber Essattacken zu haben, so wie du sie beschreibst, ist krankhaft. Das Essverhalten ist grundsätzlich meist nur ein Symptom, siehe Magersucht. Man isst nicht mehr, nicht weil einem das Essen nicht schmeckt, sondern weil man mit sich selbst unzufrieden ist und sich selbst gar nicht mehr richtig wahrnimmt.

0

Naja benutz die App 7 Minuten und versuch nicht sooo viel zu essen. Es reicht auch wenn du morgens Cornflakes isst und Mittags warm und dann noch Abends Schwarzbrot mit Käse oder Salami etc. und immer Wasser trinken. Und nach jeder Mahlzeit mal nen kleinen Spaziergang. Und ab und zu Joggen gehen. Wenn du die App 7 Minuten benutzt, dann mach bitte jeden zweiten Tag Pause damit sich die Muskeln ausruhen können. Aber was wichtig ist, lass es langsam angehen und mach nicht zu viel, denn du bist noch sehr jung und hast mindestens bis zum 21. Lebensjahr Zeit bis keine Muskeln mehr wachsen. Viel Glück!

Danke aber ich komme vom Essen nicht weg...

0

wieso ned?

0
@miIka18

Muss immer was zum Essen haben..habe das von meinen Eltern geerbt, die haben auch immer gegessen

0

ja dann iss Obst oder Gemüse.

0
@miIka18

Das schmeckt mir nicht...davon reier ich und dann möchte ich wieder Schoki.

0

ohha dann such dir nen Coach der dir hilft

0

Dann Trink wenigstens nur Wasser oder Tee und Kaffe ohne Zucker!
Oder wenn du von der Cola nicht weg kommst wenigsten light oder zero auch wenn dass nicht gesünder ist hat es wenigstens keine kalorien!!!

Geh doch einfach mal zu deinem Hausarzt, der wird dich gerne beraten.

So als nicht-Mediziner würde ich erstmal sagen: stell deine Ernährung um. Das ist alles ziemlich ungesund und zu viel.

Ich komme ja nicht weg von dem Essen...

0

Geh mal zum Arzt der verschreibt dir eine Abnhemkur und noch vieles mehr

Habe ich bereits, aber ich kann nicht aufhören zu essen..

0

Komisch, dass ich dir das nicht glaube.

😳solltest deine " Essgewohnheiten " überdenken , bessern !
Viel grünzeug in allen Variationen , wenn du Ideen , Rezepte brauchst - frag !!!
Bewegung , Bewegung , Bewegung !

Ich komme nicht weg vom süssem Zeug! immer wenn ich einkaufen gehe, muss ich einfach was mit nehmen

0
@JustinFett

Dann iss weiter das süße Zeug und nimm weiter zu. So einfach ist das.

0

Wo ein Wille , da ein Weg , sei standhaft !
Stell dir vor du lernst jemand kennen dem du " näher kommen möchtest "
So in deinem " Zustand "? Nicht wirklich oder ????

0
@ingwer16

Ja klar, aber ich komm immer nicht weg, ich gehe immer weiter in die Breite, 5-10 Kg im Monat...

0

Klar kommst du weg wenn du möchtest !! Setz dir n Ziel , verfolg das ! - Lebensgrundsatz -!!

0
@ingwer16

Ich hab es schon oft versucht, nur hab ich mal 10 Kg runter, sind 40 wieder drauf. Eine Diät bringts bei mir nicht mehr, bin schon zu fett dafür.

0

Keine Diät !
Was Hab ich denn geschrieben ? Gelesen ?
Änder deine Essgewohnheiten! Beweg deinen Hintern !

0

Was möchtest Du wissen?