Werde bei geringem Schlafmangel agressiv und depressiv

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann dich beruhigen, es ist normal das dein Körper so auf Schlafentzug reagiert! Jeder körper bracht unterschiedlich viel Schlaf! Manche brauchen nur 8h andere brauchen 10-12h! Es ist normal das man zickig, aggresiv und co. wird wenn man zu wenig schläft! In manchen Ländern wurde früher Schlafentzug zum quälen von Gefangen, Feinden oder Straftätern bzw Verdächtigen benutzt! Man kann es nicht abstellen! Das einziege was dagegen hilft ist schlafen! Logisch das man nicht immer ausreichend Schlaf bekommt! Was dann hilft ist immer mal zwischendurch ein paar ruhefasen einbauen! Also dir ein stille plätzchen suchen und dich dort einfach mal für 5-10 minuten entspannen! Hoffe ich konnte dir helfen! ;D

lg Berry

das ist in deinem fall normal jeder körper braucht unterschiedlich lange um energie zu tanken und wenn er dazu nicht genug gelegenheiten hat kann sich das durch agressivität nervösheit aber auch zum beispiel starke augenringe oder generele schlappheit und weniger ausdauer und leistungsfähig keit bemerkbar machen

und schaf am besten mal richtig aus so das du garnichtmehr schlafen kannst...

0
@maramyley

Es gibt ja keine gelegenheit für mich zum ausschlafen =(

0
@Theclock94

ja aber vieleicht gehst du mal einfach früher ins bett nur einen tag mal richtig ausschlafen wird helfen ansonsten veringert das auch den lerneffekt in zum beispiel der schule

0
@Theclock94

ja aber vieleicht gehst du mal einfach früher ins bett nur einen tag mal richtig ausschlafen wird helfen ansonsten veringert das auch den lerneffekt in zum beispiel der schule

0

ist bei mir auch so,obwohl ich ehr zu agresiv tendiere als depresiv

und leider kenne ich auch keine antwort drauf

was tun gegen angstzustände? bin müde aber kann nicht in ruhe schlafen?

hey leute

ich habe schon seid ich 13 bin mit angstzuständen zu kämpfen und ich kriege die meistens unter kontrolle aber es gibt so abende wo ich sehr müde bin und schlafen will aber zu sehr angst habe zu schlafen da ich mir einbilde das anonsten was passieren wird z.b albträume etc.

ich wäre fast eingeschlafen nur habe dan geräusche gehört und jetzt haben meine angstzustände so richtig eingesetzt und ich weiß nicht was ich machen soll? ich muss um 7 uhr aufstehen und habe dan nur 4-3 stunden schlaf.

ich war daswegen schon beim psychologen aber die meinten immer die könnten mir nicht weiter helfen komischerweise obwohl ich auch depressionen habe wurde auch diagnostiziert. ich weiß nicht was ich machen soll? wie kann ich am besten ohne angst einschlafen? oder zu ruhe kommen? hab ihr tipps?

...zur Frage

Darf mein Arzt mich wegen Schlafmangel kankschreiben?

Hallo, ich leide seid ca. 3 Wochen unter Schlafmangel, also ich komme abends nicht ins Bett und morgens nicht aus dem Bett. Ich schlaf in der Woche gegen ca. 3:30 Uhr - 4:00 Uhr ein und muss um 7:00 Uhr aufstehen und los zur Schule. Da ich merke, das ich das nichtmehr körperlich schaffe und ich eine Auszeit brauche um mich zu regenerieren wollte ich fragen, ob es möglich wäre mich durch den Arzt aus diesem Grund Krankschreiben zu lassen. Danke!

...zur Frage

Depression wird wieder schlimmer, was tun?

Hallo. Ich wurde vor 3 Jahren mit Depression diagnostiziert. Vor 1 1/2 Jahr war es am schlimmsten. Dannach ging es mir besser nach viel kämpfen und Angst wieder in die Psychiatrie zu müssen. Seit 2-3 Monaten geht es mir wieder schlechter. Seit einem Monat ist es wieder ganz schlimm. Ich habe extrem Hunger, kann aber nichts essen ohne das ich würgen muss und habe deswegen schon 2Kg abgenommen und bin bald im untergewichtig berreich. Kann mich kaum konzentrieren weil ich ständig denke. Schlaf kriege ich kaum, kann nicht mehr als 5-6 Stunden am Stück Schlafen. Und wenn ich mal kann weckt mich die Familie auf weil die so Laut sind Morgens. In den Ferien und Wochenenden sitze ich die meiste Zeit nur im Haus und verlasse es in 4 Tagen kaum 10min. Ich gebe langsam die Hoffnung auf. Ich versuche raus zu gehen, ich versuche zu essen, ich versuche zu schlafen aber es geht einfach nicht. Was soll ich machen? Wieder mit meinem Psychologen reden? Was würdet ihr machen? Bin 16. (Bitte Schreibfehler bei sich behalten, Deutsch ist nicht meine Muttersprache versuche mich zu bessern)

...zur Frage

1.woher kommen träume? 2.warum träumen wir überhaupt?

3.wieso sieht man in seinen träumen menschen die man so noch nie gesehen hat oder kennt??? und warum träumt man manche sachen sehr oft, habe oft ein und den selben traum...kann ihn aber nicht so richtig einordnen, es geht immer um mein heimatort...in dem ich leider seit 5,5jahren nicht mehr wohne,wegen arbeit umziehen müssen...und dieser ort ist verbunden mit krieg,feuer...voll ätzend und beängstigend! kann man träume selbst irgendwie deuten??? woher,warum,wieso............kennt sich jemand mit sowas aus??? Danke euch!!! LG

...zur Frage

Was würdest du tun, wenn du die Wahl hättest?

Es ist 6:00 Uhr morgen! Entweder im Bett liegen bleiben, oder aufstehen und am Hobby arbeiten.

...zur Frage

Gibt es psychische Nebenwirkungen (rumzicken, höhere Stimme, etc.) bei der Einnahme der Pille?

Mal ne saudumme Frage... ^^

Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen, wenn man die Pille einnimmt? Also solche Nebenwirkungen wie z.B. ich werde i-wie erwachsener, zickiger, weiblicher, auch vom Verhalten her, also dass ich auf einmal total auf Schuhe shoppen stehe, mich stärker schminke, Highheels anziehe oder Shirts mit Ausschnitt, gerne rumzicke, mich plötzlich stark für Männer interessiere etc.... Ich bin nämlich zur Zeit total das Gegenteil, und jetzt hat mir ein Arzt angeboten, die Pille zu nehmen, aber ich habe erstmal abgelehnt... oO Ich habe Angst, dass ich total das (sorry, absolut nicht bös gemeint) Mädchen werde, denn das bin ich einfach nicht (Ich bin eher noch wie ein Kind, eher wie ein Junge, der ständig auf dumme Gedanken kommt etc., rede auch NIE über Jungs mit meinen Freundinnen, bin also eher der Freundschaftstyp und nicht Beziehungstyp). Oder habe ich bei der Einnahme keine psychischen Veränderungen zu erwarten? Tut mir Leid, ich bin total planlos, was das angeht. Denn die Pille nehmen zur Schwangerschaftsverhütung kommt momentan noch nicht in Frage, da ich (auch in absehbarer Zeit) keinen Freund habe(n werde). (PS: Ich bin 18 ^^)

Danke, und ja, die Frage ist ernst gemeint ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?