Werbung auf Auto (Erfahrung)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

http://www.stern.de/noch-fragen/ich-habe-gehoert-dass-man-mit-werbung-fuers-auto-geld-verdienen-kann-wie-kriege-ich-kontakt-zu-anbietern-1000533381.html

wie lisfi schon schrieb, mußt Du wohl Aufnahmegebühren zahlen bei der Werbeagentur

Zitat: 



ADAC warnt vor unseriösen Anbietern von Autowerbung


Lassen Sie sich nicht von unrealistischen Verdienstversprechungen blenden. Lesen Sie den angeboteten Vertrag eingehend durch und lassen sie ihn ggf. gegenprüfen. 

Sichern Sie sich zudem gegen die Weitergabe Ihrer Daten an unberechtigte Dritte ab und gehen Sie keine unnötig langen Vertragslaufzeiten ein. 

Verlangt der Anbieter eine Anmeldegebühr für die Aufnahme in die Datenbank oder eine anderen Gegenleistung, sollten sie stutzig werden. 

Erfragen Sie in diesem Fall die genauen Vertragsinhalte. Im Zweifelsfall sollten Sie Kontakt zu Ihrer Verbraucherzentrale aufnehmen und sich dort beraten lassen.

Wenn es hochkommt, fährst Du mal 1 Stunde durch die Stadt, wer soll das lesen ?



Ob dein Fahrzeug dafür geeignet ist, hängt sicherlich auch vom Alter und dem Zustand ab.

Meines Wissens (ich kann mich irren) hast du keinen Einfluss auf die Werbung. Möglicherweise machst du dann Werbung für ein als seriöser Nachtclub getarntes Bordell. Willst du das? :-)))

Warum fragst du nicht ein Unternehmen aus der Branche nach den Bedinungen?

Soviel ich weiß,trittst du in Vorkasse ,um in eine Datenbank eingetragen zu werden,bei der sich dann Firmen die Autos für ihre Werbung aussuchen können.Ich kenne kein Auto mit bezahlter Werbung drauf.Mach dich einfach vorher im Internet schlau.,die Sache ist nicht ganz sauber.

Das bringt die garantiert 0,00 Euro. Denke einfach mal ganz genau darüber nach.

Wie nutzt du dein Fahrzeug? Wo steht es? 

Nicht in einer Garage und ich fahre täglich 60km hauptsächlich auf der Autobahn 

0
@Sallyundjimbo

Eher uninteressant für lokale Unternehmen. Wenn du in deiner Stadt viel rum kommst und beruflich/privat an Hot Spots parken musst (Schulen, Unis....). Dann könnte man bei lokalen Unternehmen nachfragen, wie nem Dachdecker, Handyladen....

Bekommst auch nicht die Welt für Werbung auf dem Auto. 

1

gleich 0

Was möchtest Du wissen?