Wer weiß, was die 8 Kostbarkeiten beim Chinesen sind?

3 Antworten

Hallo Minga78,

die "Acht Schätze" oder "Acht Kostbarkeiten" können der Küche Shanghai´s zugeordnet werden. Hier ein Original Rezept für die Sauce:

Das Hauptzutaten (Tofu, Schweinefleisch, Hähnchenfleisch, Hähnchenmägen, Entenfleisch gesamt 200g ) im Wok mit 2 EL Sasamöl kräftig anbraten, hinzu gegeben werden 2 TL Sojabohnenpaste, 1/4 TL Zucker, 100 ml Hühnerbrühe, 1 EL Weißwein. Etwa 5 Minuten kochen lassen, eventuell noch etwas Hühnerbrühe dazu geben, mit Maisstärke binden und eindicken lassen. Du kannst Bohnensprossen, Erbsen, kleine Krabben bzw. Garnelen dazugeben und in der Sauce erwärmen. Schärfe die 8 Schätze durch Zugabe von Chili und Ingwer.

Ein leicht abgewandeltes Rezept von mir persönlich: Die Hauptzutaten in Erdnussöl anbraten, Zwiebelwürfel, Knoblauch und wenig Zucker dazugeben und leicht karamelisieren lassen, ablöschen mit Weißwein, Sojasauce und Rinderbrühe (oder Bratensaft). Etwas Maismehl in kaltem Wasser anrühren und damit die aufgekochte Sauce binden. Die Sauce mit Chili und Ingwer abschmecken und einige Minuten ziehen lassen. Gemüse und Garnelen zum Schluß dazu geben, die Garnelen können auch angebraten werden und auf dem Gericht obenauf angerichtet werden. Quelle: http://de.peperita.com/forum/asiatisches-gericht-8-kostbarkeiten-schaetze-koestlichkeiten-t124.html

Ich denke mal das sind 8 Fleischsorten. Gibts bei uns auch..^^

Auf chinesisch "Ba Bao". Alles andere hat Dir "moluwo" erzählt.

Was möchtest Du wissen?