Wer von Euch muss oder musste sich wg. eine Wette schonmal eine Glatze rasieren lassen?

9 Antworten

Ich - gewissermaßen.

Ich sagte mal so ganz beiläufig vor etwa 20 jahren in meinem Garten zu meiner Ex-Frau : "Weißt Du was ? Ich werde mir eine Glatze rasieren . . ." Und sie keifte : " Das machst Du NICHT !"

Und also ging ich ins Haus, ins Bad und rasierte mir den Schädel. Hätte sie gesagt mach doch wäre es nicht geschehen, aber ich lasse mir nicht von meiner Frau sagen was ich zu tun habe oder NICHT.

Ich stellte fest das mir die spiegelnlanke Glatze gut gefiel und obendrein sehr praktisch war und ist und behielt sie bis heute bei. Einmal im Krankenhaus kam ich nicht dazu mich zu rasiieren und stellte fest das ich nur noch einen Kranz an Haaren hatte welcher wie mein Bart schneeweiß geworden war. Kaum entlassen rasierte ich den kleinen Rest Haare um wieder auszusehen wie immer. Ich sehe mit Glatze jünger aus als mit weißem Haarkranz.

Glatze ist praktisch und sieht gut aus, also was ist Dein Problem ???

Eine gute Freundin hatte mit mir über den Ausgang der WM gewettet und verloren.

Wir haben darum gewettet, dass der Verlierer am gesamten Körper rasiert werden würde.

So durfte ich sie dann (mit Elaubnis meiner Freundin) am kompletten Körper rasieren.

Hat sich schon geil angefühlt ihre Taillenlangenhaare abzuschneiden...

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

hey supe Sache....

0

Ich habe eine Wette mit meiner Frau(!!) verloren und habe mir selbst die Glatze geschnitten - Ergebnis: Wenn ich das nochmal mache, lässt sie sich scheiden!

Wie man´s macht...

ist doch kein Scheidungsgrund....

0
@Jumpy123

War wohl auch nicht ganz ernst gemeint von ihr, gesagt hat sie es aber, ich muß wohl sehr seltsam ausgesehen haben, so ohne Haare.

1
@Einzelfahrer

ich hab seit 2015 ne Glatze und finde es voll super....

0

Was möchtest Du wissen?