Wer kennt und hat Erfahrungen mit Bakker?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe auch schon bei Bakker bestellt. Die Lieferungen erfolgen rechtzeitig, wenn Du auspflanzen kannst. Auch eine Reklamation hatte ich dabei. Ich habe denen Fotos per Email geschickt und umgehend Ersatz bekommen.

Du kannst das eigentlich nur für Dich austesten. Vielleicht erst in kleinem Rahmen wie etwa für die Balkonkästen. Wenn Du dann begeistert bist, kannst Du im Jahr darauf vielleicht eine andere Stelle in Angriff nehmen. (So mache ich es immer. Erst was Kleines testen und dann ans Größere.) Viel Erfolg.

Meine 84jährige Mutter wird von der Firma Bakker immer wieder mit Werbung und "Geschenken" bombardiert. Das führt dazu, dass sie kauft und kauft und kauft. Und ich habe dann den Ärger damit: Mickrige, schlecht bewurzelte Pflanzen, die wenn überhaupt, dann nur mit Mühe anwachsen. Angeblich pflanze ich sie falsch ein. Hunderte Blumenzwiebeln aus einem "Werbegeschenk" habe ich eingebuddelt. rausgekommen sind vielleicht zehn. Lieber eine ordentlich bewurzelte, etwas teurere Pflanze aus der Gärtnerei, die man vorher begutachten kann, als zehn von Bakker. Und Ableger und Zwiebeln gibt es auch immer mal kostenlos bei netten Leuten mit Garten.

Ich habe mit Bakker eigentlich bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Die Lieferungen waren in Ordnung, Pflanzen gut durchwurzelt und gesund/frisch, bisher keine Reklamationen. Aber da macht wohl Jeder unterschiedliche Erfahrungen, daher einfach austesten.

Bei bakker kauft man am besten nur Blumenzwiebel, die sind klasse. Mit allem anderen besser zu Pötschke gehen.

Was möchtest Du wissen?