Wer kennt den Frankfurter Doktortitelhändler Peter Robert Köhler?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

An sich sollte jedem denkenen Menschen klar sein, dass man sich keine Titel erkaufen kann.

Einen Titel muss man sich er arbeiten ( Dr. Titel) oder man bekommt ihn vom Familiencaln. ( Graf, Lord, Freiherr und co.)

Jedoch kannst du Titel kaufen so viel du willst.das jedoch machen meist nur Menschen die an Minderwertigkeitskomplexen leiden und angeben wollen. Das an sich ist noch nicht strafbar

Strafbar wird es edopch wenn du die Titel missbrauchst und einsetzt ob wohl du diesen Titel nicht hast, z. B. du gibtst dich als Dr. med, oder Prof. aus, dann beginnt die Straftat.

https://de.wikipedia.org/wiki/Missbrauch_von_Titeln,_Berufsbezeichnungen_und_Abzeichen

Und du glaubst jetzt, dass wir dir helfen diesen Dr xxx unbekannt zu finden?

Diese Lasdt must du selbst tragen. Wer sich auf so was ein lässt ...........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von magnus62
09.07.2017, 12:15

Sicher habe ich einen Fehler gemacht. Aber, ich glaube nicht, daß das alles total illegal war. Darum würde ich gerne jetzt mit dem Dr. Köhler sprechen. Ich kann ihn aber nicht mehr erreichen.

0
Kommentar von blueseenInvest
09.07.2017, 12:24

Darf ich mich also nicht Starlord nennen? ^^

0

Das Problem dürfte wenn weniger der Kauf sein, als das unrechtmäßige Führen eines Titels.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von magnus62
09.07.2017, 12:12

Ja, es ist das unberechtigte Führen. Zumindest wird mir das jetzt unterstellt. 

0

Was möchtest Du wissen?