Wer kennt das Kartenspiel "Asse raus"?

3 Antworten

Wir nennen das Spiel "Schikane". es werden zunächst an jeden 2 x 4 Karten ausgeteilt. Der Spieler wählt einen dieser 4er Pack. Dann ergänzt man den 2. Pack auf 10 verdeckte und 1 offene Karte darauf. Diesen Pack gilt es so schnell wie möglich los zu werden, um zu gewinnen. Beim Spielbeginn legt man Asse offen auf die Mitte des Tisches, ebenfalls Joker, die bei jedem Mitspieler liegen bis der geeignete Moment zum Einsatz des Jokers gewünscht wird. Die Ass ist gleich 1, weitere Zahlen werden darauf gelegt bis der Stapel mit dem König endet und extra gelegt wird (muss später wieder gemischt werden,wenn keine Karten mehr da sind. Ah, bei jeder Runde muss der Spieler immer 4 Karten auf der Hand haben und von Gesamtstapel die fehlenden nachholen. Wer Ass oder Joker zieht, nimmt je noch eine. Die Schikane besteht darin, die Karten der anderen Mitspieler genau zu beobachten und evtl. zu blokieren, damit dieser mit seinen Zahlen nicht weiter kommt.

heute heißt das: gelbe fässer: RAUS AUS DER ASSE! LEIDER kennt niemand die spielregeln dazu.

Wer kennt die Spielregeln von dem alten Kartenspiel Mariatschen wird von 2 Personen gespielt?

...zur Frage

Wer kennt dieses Kartenspiel?

Hi,

wer kennt folgendes Kartenspiel? http://de.wikipedia.org/wiki/Lupfen_%28Kartenspiel%29

Ich bin auf der Suche nach diesem Spiel weiß einer andere Namen dafür? In Hessen heißt es z.B Fünfly oder Blattfahrn.

Kann man es irgendwo online spielen?

mfg

...zur Frage

Wer kann mir bitte Spielregeln für Murmeln nennen?

Kann mir jemand erklären welche Rolle Kampfmurmeln spielen und wie überhaupt gespielt wird. Es ist schon so lange her :-)

...zur Frage

Wahrscheinlichkeit für 4 Asse aus den ersten 9 Karten eines Skatblattes?

Guten Abend,

ich habe gerade eine Runde Karten gespielt, um genau zu sein das Kartenspiel Arschl0ch. Für die Aufgabe ist relevant, dass jeder 3 Karten bekommt. Dazu werden 3 Karten in die Mitte gelegt. Außerdem haben wir nur noch zu zweit gespielt, es werden zu Beginn also 9 Karten ausgelegt. Nun zu meiner Frage: Ich überlege mittlerweile seit längerem, wie man die Wahrscheinlichkeit dafür berechnet, dass von diesen ersten neun Karten alle vier Asse dabei sind. Da das Thema Stochastik schon ein bisschen her ist, bin ich gerade nicht mehr in dem Thema drin, aber es ist ja vom Modell her das Urnenmodell ohne zurücklegen. Die Anzahl an Pfade für die ersten 9 Karten wäre ja 32 über 9, richtig? Also 28.048.800 verschiedene Möglichkeiten der ersten 9 Karten. Weiter komme ich dann aber auch schon nicht mehr. Außer, dass ich mir dachte, dass bei der ersten Karte ja die Wahrscheinlichkeit für ein** Ass 4/32** beträgt, für eine andere Karte 28/32. Wenn die erste Karte** jetzt ein Ass** ist, dann beträgt die nächste Wahrscheinlichkeit ja aber 3/31 und für jede andere 28/31. Es ist also keine Bernoulli-Kette, richtig?

...zur Frage

Welches Kartenspiel wird bei Euch in der Region eher gespielt?

Hab mich letztens bei einer runde Schafkopf gefragt, wer spielt eigentlich Tarock? In Bayern wird eigentlich ausschließlich Schafkopf gespielt, gibt es andere Regionen die ausschließlich Tarock spielen? und ja, von welchen Regionen in Deutschland sprechen wir?

...zur Frage

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit zwei Asse beim Pokern als Starthand zu bekommen und wie kann man das ausrechnen?

Ich habe vor kurzem mit Freunden Poker gespielt. Dabei hatte einer meiner Freunde den ganzen Abend Glück. Er hatte an dem Abend vier Mal zwei Asse als Starthand. Ich kein einziges Mal. Wir haben uns dann gefragt, wie hoch eigentlich die Wahrscheinlichkeit ist, zwei Asse als Starthand zu kriegen. Wir haben danach gegoogelt aber ganz verschiedene Ergebnisse gefunden. Daher wüssten wir gerne, wie man das berechnen kann und welches Ergebnis stimmt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?