Wer kann mir den Text verbessern die Ausdrucksweise Grammatik und Rechtschreibung ich bedanke mich

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sehr geehrte Frau xxxx,

vor einigen Tagen habe ich Ihnen mein Zeugnis und eine Anmeldebescheinigung des Berufskollegs Mitte der Stadt Essen per Post geschickt. Dieses werde ich ab dem 30.08.2010 besuchen.

In dieser Anmeldebescheinigung steht das man dort mit passender Arbeitsbekleidung(aus nicht entflammbarem Material) erscheinen soll.

Einige Freunde haben mir berichtet, das es die Möglichkeit gibt, das Sie die Kosten für diese Arbeitsbekleidung übernehmen, wenn man sie sich nicht selbst leisten kann. Leider kann ich mir diese Bekleidung nicht selber leisten. Darum möchte ich Sie bitten mir eine Rückmeldung zu geben, ob diese Unterstützung für mich in Frage kommt und was Sie dafür von mir für Unterlagen benötigen.

Desweiteren möchte ich Sie bitten mir mit dieser Rückmeldung eine Kopie der Anmeldebescheinigung zukommen zu lassen, da ich Ihnen aus einem Missgeschick heraus mein Original zugesandt habe.

Für eine schnelle Bearbeitung meines Anliegens bedanke ich mich.

Mit freundlichen Grüßen

Hi! Auch ich fand, das der Text so gar nicht ging. Die Ausdrucksweise (z.B. Klamotten, einige Freunde) ging gar nicht. Und es war sehr dreist formuliert. Man darf bei so offiziellen Schreiben nie so dreistsein, sondern höflich und fragend. Du weißt ja noch nicht ob sie es in deinem Fall auch übernehmen. So etwas wird immer erst geprüft... Erst einmal dazu. Ich habe dir das Schreiben mal so verbessert, wie ich es formuliert hätte. Ich hoffe es bringt dir etwas! Noch eins: Du solltest das schnellst möglichst abschicken. Solche Bearbeitungen dauern immer seine Zeit.

0

nicht korrekt

steht, dass man dort

berichtet, dass

Des Weiteren .....

Sind noch zu viele Fehler im Text.

0
@Thassos

Word zeigt das dann ja auch noch mal an... Außerdem ist der Text schon 10x besser, als der Ausgangstext...

0

Das kannst Du soweit ich weiß, sowieso vergessen. Derartige Arbeitsbekleidung musst Du selbst kaufen. Wenn Du sie gekauft hast, kannst Du unter Vorlage der Kaufbelege versuchen, einen Teil der Kosten als großzügigen freiwilligen Zuschuss von der Allgemeinheit (also uns Steuerzahlern) zu erhalten.

Nein ich weiß definitiv das die Kosten übernommen werden. Weil es die Schule betrifft.

Und ich wollte nur den text verbessert haben

0
@user705

Sehr geehrte Frau xxxx,

vor einigen Tagen habe ich Ihnen mein Zeugnis und eine Anmeldebescheinigung per Post geschickt. Die Anmeldeescheinigung betrifft meine Ausbildungsaufnahme am Berufskolleg Mitte der Stadt Essen, das ich ab dem 30 August 2010 besuchen werde.

Laut Anmeldebescheinigung ist eine spezielle Arbeitsbekleidung nötig (aus schwer entflammbarem Material), so z.B. spezielle Schuhe. Da ich mir aktuell nicht erlauben kann, die nötige Arbeitsbekleidung käuflich zu erwerben, beantrage ich bei Ihnen eine Kostenübernahme.

Bitte lassen Sie mir Informationen zu einer evtl. möglichen Kostenübernahme sowie ggf. einen Antrag auf Kostenerstattung/-übernahme zukommen. Eine möglich Erstattung können Sie Sie dann auf das folgende Bankkonto überweisen, das ich Ihnen hiermit schon einmal bekannt geben möchte:

Postbank Maxmustermann Konto-Nr. 64.... Bankleitzahl: 36....

Zudem habe ich Ihnen leider statt eine Kopie der Anmeldung das Original zukommen lassen. Da ich das Original jedoch für meine Unterlagen weiterhin benötige, möchte ich freundlich um Rücksendung bitten. Fall Sie selbst keine Kopie anfertigen können, würde ich Ihnen dann eine Kopie zukommen lassen.

Für Ihre freundliche Hilfe und eine schnelle Bearbeitung möchte ich mich bereits im Voraus herzlich bedanken.

Mit freundlichen Grüßen

0
@ogdan

Gefällt mir gut. Sehr schön formuliert. Doch man muss bedenken, das wenn er so ein Schreiben abschickt und sie dann persönlichen Kontakt zu ihm haben, das dann ein sehr krasser Unterschied ist...

0
@Alexa20

Ist aber auch kein Problem, dann zu sagen, daß man sich für das Abfassen eines Briefes Hilfe besorgt hat.

Zeigt doch, daß man höflich sein möchte und Achtung vor der Ehre der deutschen Behörden hat.

0
@ogdan

GENAU! das ist es oqdan

0

Sehr geehrte Frau xxxx,

vor einigen Tagen habe ich Ihnen mein Zeugnis und eine Anmeldebescheinigung per Post zukommen lassen.

Diese Anmeldebescheinigung ist von dem Berufskolleg Mitte der Stadt Essen das ich am 30. August 2010 besuchen werde.

In der Anmeldebescheinigung steht, das man am 30. August 2010 mit Arbeitsbekleidung, die aus nichtentflammbarem Material ist, erscheinen soll. Aber diese Art von Bekleidung ist nicht gerade günstig.

Einige meiner Freunde haben mir gesagt, das wenn ich es mir, aus finanzillen Gründen, nicht leisten kann, Sie die Kosten übernehmen.

Ich würde mich über eine Rückmeldung sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen, xxxx

Ich bezweifle sehr stark dass sie dir das Geld vorab überweisen. Wenn dann muss du es auslegen.

Was möchtest Du wissen?