WER KANN MIR BEI MEINER OLD ENGLISCHEN BULLDOGGE HELFEN?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Old englisch Bulldoggen sind ziemlich sturre und schnell eingeschnappte Kerlchen. Sie trotzen viel wenn ihnen etwas nicht passt und sind wahnsinnig bequem/faul. Auch das einurinieren ins eigene Körbchen ist bei denen manchmal so ein Verhalten, manchmal auch nur totale Bequemlichkeit. Das kann bis zu 1 1/2 Jahren gehen Du solltest dir ein gutes Buch zu der Rasse kaufen und dich belesen. Du musst deinen Hund richtig kennenlernen, damit du auch weißt, wie du mit ihm umzugehen hast Hier kommen immer wieder kommentare von Leuten die meinen, dass immer alles erziehung ist, aber nicht jede Rasse und jeder Hund ist gleich, auch die Tiere haben wie Menschen eigene Charaktären... dass ist zu berücksichtigen. Ich weiß dass das nervt, hatten selber schon englische Bulldoggen, sie sind in der Erziehung nicht einfach, aber mit nerven und geduld brauchst du keinen Hundetrainer

und wo bekomme ich so ein buch???? danke für deine antwort

0
@angel1503

In gut sortierten Buchhandlungen oder bestimmt auch übers Internet

0

Hallo zusammen,

solange wir Menschen die Hunde in ein menschliches Licht rücken, werden wir keinen oder nur geringen Erfolg haben. Aber es ist ja einfacher zu sagen "der Hund ist eben so, weil er diese oder jene Rasse ist", als sich mit dem Thema Hund und seinem Verhalten auseinanderzusetzen.

Hier bedeutet das konkret: Wenn gesundheitliche Gründe für das Urinabsetzen definitiv ausgeschlossen werden können, dann ist dieses Verhalten eine klare Ansage an den Hundehalter. Hier pauschal zu sagen, dass ein Hundetrainer nicht notwendig ist, halte ich für mehr als riskant. Denn schon jetzt zeigt der Hund, dass ihm die Führung von oben zu gut Deutsch am A... vorbeigeht. Natürlich können wir jetzt noch mehrere Monate "geduldig" warten und "hoffen", dass sich das Problem ergibt. Dem wird ganz sicher NICHT so sein.

@ Angel1503: Du solltest statt in Bücher in einen guten Trainer investieren. Denn so hast Du die Chance in recht kurzer Zeit dieses Problem zu regeln. Und zwar nicht nur für Dich selbst, sondern auch für Deinen Hund. Solltest Du weitergehende Fragen zu Deinem Problem haben, stehe ich Dir selbstverständlich gerne zur Verfügung!

@ All: Ein Gruß in die Runde, Till

0
@TillB

Ich habe Angel 1503 geraten sich mit ihrem Hund abzugeben. Sie muss ihn besser kennenlernen, um seine Marotten in den Griff zu bekommen... "Kauf dir ein gutes Buch zu dieser speziellen Rasse und belese dich.." Es wird nicht einfach so gesagt, dass der Hund eben so ist, weil die Rassen so sind, es sind nämlich fakten...(beim einen mehr und beim anderem weniger Ausgeprägt) Es gibt Hunderte von Rassen, alle mit verschiedenen Merkmalen und Wesensarten...liegt an der Züchtung weil ja die verschiedenen Rassen zu verschiedenen Zwecken gezüchtet worden sind. Wer sich mit Hunden auskennt, weiß unter anderem auch, dass Bulldoggen bekannt für ihre sturrheit sind.... Wenn ich mich als Hundebesitzer mit guter Lektüre und mit meinem Hund befasse, brauche ich keinen Hundetrainer... Hundetrainer kann sich jeder nennen, für diese Berufsbezeichnung gibt es keine Ausbildung.... Bevor ich in einen Hundetrainer investiere, von dem ich nicht weiß, wie seine Kompetenzen sind und viel Geld auch in den Sand setzen kann, versuche ich es selber...

0

Also mein Welpe ist knapp ein halbes Jahr und fast komplett stubenrein... Du musst wirklich, nach jedem saufen und fressen direkt mit ihm raus und auch immer direkt wenn er wach wird so schnell wie möglich raus... Und dann immer kräftig loben... Also mein Welpe meldet sich mittlerweile, aber das müsste bei dir auch klappen, wenn du das wirklich konsequent durchziehst.

mach ich ja alles schon aber er macht es trosdem und die tierartzte sagen es ist alles ok

0

Man könnte auch an eine Unterkühlung der Nieren denken bei dem Bild! Legihr einmal einen Schal um den Nierenbereich!

Lichtblitz im Flur meiner Wohnung?

ALSO folgendes...

um circa 2:30 Uhr sass ich im Wohnzimmer unserer Wohnung meine Frau lag im Bett als ich auf einmal einen hellen grellen Blitz im Flur bemerkte der mir einen Schauer über den Rücken laufen liess...

Ich stand wie versteinert im Wohnzimmer....

Erst dachte ich meine Frau macht ein Foto....warum auch immer aber die war im Schlafzimmer und die Türe war geschlossen...

Ich hatte etwas Angst mit meinen 32 Jahren... dann schaute ich den Flur ab... suchte verkokelungen und schaute nach allen Lichtern...Lampen...Glühbirnen und den Sicherungen im Haus...

Alles ok. Nicht kaputt etc.

Meine Frau sofort geweckt... die meinte nur: " Komm ins Bett"

Ich weiss von Kugelblitzen.und den ganzen Internetforen das es selten passiert.

Draussen schneit es nicht es liegt nur schnee und ist klirrend kalt ...

Das Fenster in der Küche (dazwischen der Flur) war gekippt und im Wohnzimmer ebenfalls... (Heizung im Wohnzimmer an)

Ich hab mega Gaensehaut...warum auch immer... von aussen (Fenster etc. Kann es nicht gekomme sein...... ich sah aus dem Augenwinkel wie ey im Flur grell blitzte wie von einer altem Kamera. .. und hoerte das zischen bzw ein zischendes Fletschen im Flur und bekahm Angst... stand 5 min im Wohnzimmer wie verstarrt...

Unglaublich....

(NACHTRAG SOBALD ICH MICH BERUHIGE ^^.... kein plan wieso ich so Angst habe aber ich zitter und habe Gaensehaut an den armen und im nacken und wundere mich seit einer Std....)

Der Kühlschrank ist seit gestern Nacht defekt... (falls das irgendein Grund bzw Resultat eines Kugelblitzes sein kann. ..die lampe leuchtete gestern frueh aber das Thermostat ist kaputt.. er ist 4 monate alt.)

Aber solch Blitz. ...

Ich hoffe ihr versteht meine Angst bzw meine Aufregung......^^ Ich nehme es mit Humor aber vorher wars nicht witzig.

(NACHTRAG: Es war definitiv ein greller heller blitz.... ich dachte erst eine Birne durchgebrannt (Spots im Flur a 15 watt)...die fenster der kueche waren gekippt und eins im Wohnzimmer. .. dazwischen ist der Flur)

Ich habe wie gesagt solch einen Vorfall in meinem ganzen leben nie erlebt... so schnell springt man nicht auf wie ich in der nacht... es sah so aus als ob ein Punkt blitzt...also als ob im raum des Flures in Kopfhöhe ein Blitz entstand. .. ich kann es nur mit einem altem Fotoapparat vergleichen... den das war meine erste vermutung....ich weiss es klingt wie eine Halluzination... aber ich wäre nicht umsonst so durch den Wind und kann nicht mehr schlafen.... und grübel nur nach...

zumal durch sowas schon braende entstanden sind lt. Inet.

ich werde einen Techniker hinzuziehen der sich die elektrik anschaut....!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?