Warum macht mein Welpe auf seinen Schlafplatz?

7 Antworten

Hallo lucywithlove,

manche Hunden benötigen etwas länger. Macht sie denn generell drin oder macht sie auch draußen? Der Junghund von meinen Eltern, macht, wenn Besuch kommt vor Freude immer in die Wohnung. Sie hatten das mal in der Hundeschule thematisiert. Die wiederum meinten, dass es von Hund zu Hund unterschiedlich wäre. Manche Hunde wären nach 2 Monaten trocken. Andere benötigenn 8 Monate. Kann alles vorkommen. Du kannst sie nur weiterhin für ihre Geschäfte draußen loben und in der Wohnung, wenn sie hinmacht nicht beachten oder ausschimpfen, damit sie erkennt, dass das, was sie da getan hat, böse ist. In der Hoffnung, dass sie es irgendwann lässt.

Ich drücke dir die Daumen :-)

Ach, ich hatte das mit dem im Liegen pinkeln vergessen... Dies wiederum hatte unser Hund mal im Bett. Das passiert nur, wenn die Hunde träumen. Vom trinken oder irgendetwas, das mit Wasser zu tun. Das wäre so ähnlich, wie bei uns Menschen.

0

geh zum Tierarzt und lass den Kleinen mal gründlich durchchecken, vielleicht liegt ein Blasenproblem o. ä. vor

Das finde ich sehr ungewöhnlich. Macht sie auch wenn sie wach ist auf den Schlafplatz oder nur im Schlaf? Wie alt ist denn dein Welpe? Scheint sie sich draußen oder außerhalb des Schlafplatzes wohl und mutig zu fühlen oder ist sie ängstlich? Schickst du sie nur raus (alleine) oder begleitest du sie dort hin?

Sie ist 10 Wochen alt und ein mutiger Wirbelwind. Das Kommando "Mach Pipi" hab ich ihr schon beigebracht. Ich geh auch immer mit raus. Am liebsten Macht sie auf ihre Schlafdecke :( die landet jeden Tag in der Waschmaschine. 

0
@lucywithlove

Also wenn sie draußen tatsächlich keine Angst hat dann schließe ich mich den anderen an und sage dass du zuallererst eine medizinische Ursache ausschließen solltest.

0

Was ist die Kleine denn für eine Rasse? Ich frage wegen der Größe. Es kann sehr gut sein, dass der Züchter eine Art von Hundetoilette den Welpen angeboten hat und sie daran gewöhnt ist, im Innenraum zu pullern und sich darum auch einen saugfähigen Untergrund sucht. 

Sie ist ein Leonberger. Sehr groß also. Sie macht leider hauptsächlich auf den Steinfußboden :(

0

Du könntest ihr z.B. Zewa anbieten und dann mal schauen, ob sie das annimmt. Du schreibst, dass Du sie rausschickst und darum gehe ich mal davon aus, dass Du einen Garten hast und dann arbeitest Du Dich Stück für Stück in die Richtung zum Garten vor und irgendwann legst Du die Zewatücher vor die Tür und dann in den Garten.

1

Ich würde auch zum TA gehen. Vielleicht hat sie ein Blasenproblem?

Was möchtest Du wissen?