Wer hört heute eigentlich noch Radio?

... komplette Frage anzeigen

72 Antworten

Also ich hör immer früh morgens Radio, wenn ich mich fertig mache und frühstücke.

Durchs Radio bekomme ich auch viel besser mit, was grad so aktuelles in der Welt passiert und werde durch die Musik auch wacher. :)

Ich bin mir sicher, dass ich nicht die einzigste bin. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ronnyarmin
12.02.2016, 18:26

Bist du nicht :-)

1
Kommentar von Blueberry1201
15.02.2016, 17:32

Da gebe ich dir auch wieder Recht!

1
Kommentar von Silak123
16.02.2016, 09:42

Ja ich höre auch jeden Morgen RWESTF 😊

1
Kommentar von Lukas1808
16.02.2016, 16:13

Einzige

0

Genauso könntest du fragen, warum es noch TV, Krimiserien und Filme braucht, wo man alles "on demand" haben kann, was das Herz begehrt.

Ich höre seit Kind und bis heute immer fast den ganzen Tag Radio, egal wo.

Mir gefällt dabei die Überraschung durch bekannte und auch unbekannte Musik, vor allem auch der Live-Charakter mit einer gewitzten (aber nicht zuviel) Moderation, etwas News dazwischen, Unterhaltung und auch die Interaktion mit dem Publikum.

Zudem macht mir der Gedanke Spass, dass man eine Community ist:
Zehn- oder Hunderttausende, die gliechzeitig dabei sind. (Den gleichen Effekt fühle ich beim TV, wenn man einen Spielfilm schaut; das Nach-Sehen von Filmen ab Recorder oder Internet ist nicht halb so reizvoll).

Aber die Zeiten haben sich geändert. Auf der Quotenjagd zugunsten der Werbe-Einnahmen haben sich viele Sender herabgelassen, nur noch alle den gleichen akustischen Müll zu verbreiten:
Trash-Information, seichter Unterhaltungs-Einheitsbrei und Mainstream-Musik.

Radio ist jedoch Kult und auch Teil der Kulturgeschichte. Es wird nie sterben. Ich bin Fan.

Und es gibt einen weiteren Grund:
Radio (wenigstens über UKW-Rundfunk) ist das absolut sicherste Krisen-Tool für die Behörden, die meisten Leute direkt zu erreichen. Alle andern Kanäle sind höchst anfällig: das Handynetz sofort überlastet, und wenn's über IP/Internet läuft, sind alle Arten von Störungen und Pannen denkbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich höre Radio um einfach mal andere Lieder zu hören als in meiner Playlist... Ein bisschen Abwechslung eben:-)
Und Radio während der Autofahrt ist es auch nützlich da man nicht ans Handy kann/sollte - und so eine Info bekommt wo gerade Stau ist usw...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo
Sehr viele Menschen höheren auch heute noch Radio unterwandertem beim Frühstück und sehr sehr viele beim Autofahren wegen aktuellen Verkehrsmeldungen, Staus und Blitzer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben ein ganz einfaches kleines Radio in unserem Bad. Wenn man mal gemütlich in der Badewanne liegt oder duscht ist es schön, wenn etwas Musik im Hintergrund läuft. Unsere Musikbox, wo wir unsere Handys mit unseren Spotify Listen an machen, nehmen wir ungern mit ins Badezimmer. Von der Feuchtigkeit geht die Box auf Dauer kaputt. Und da sie nicht billig war, würden wir das gerne vermeiden. 😬
Wir sind übrigens 18 und 20. Also  junge Leute, die trotzdem noch ein Radio besitzen 😉 wir würden uns auch immer wieder eins anschaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich höre morgens beim fertig machen Radio. Und beim putzen meistens auch.
Da ich hier nur Schweizer Radiosender bekomme, versteh ich zum größten Teil nicht, um was gesprochen wird, aber die Musik ist schön :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du vergisst, dass es nach wie vor Hunderttausende Menschen gibt, die das Radio nicht nur als Musikberieselung aus dem  Top 40-Mainstream verwenden, sondern auch  WORTBEITRÄGE , klassische Musik, Jazzmusik, Weltmusik, Hörspiele usw  hören, alos PROGRAMME hören, auf die man sich KONZENTRIEREN muss. Von Sendern wie Deutschlandfunk, Deutschlandradio, WDR 3, WDR 5, SWR 2, Bayern 4, Bayern 5 usw hast Du wohl noch nie gehört?!

P.S. Nachrichten online am Handy sind fast immer nur Kurznachrichten, es fehlen die Hintergründe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hier schon einige schreiben haben viele Leute beim Autofahren das Radio laufen oder z.b. beim Kochen. Wo man eben nicht aufs Handy schauen kann. Ich z.b. höre auch ab und zu beim Autofahren Radio wenn ich keine Lust hab das Handy mitm dem Radio zu verbinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unzählige Menschen in allen Bundesländern hören regelmäßig Radio, sei es zu Hause, auf dem Weg zur Arbeit oder direkt am Arbeitsplatz. Ist es hier z.B. erlaubt und die Belegschaft einverstanden, einigt man sich auf einen Sender, den alle im Großen und Ganzen tollerieren.

News, Verkehrsfunk usw. werden durchs Radio nebenbei aufgenommen, so erfolgt auch keine Ablenkung durch Smartphone und Co.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atoemlein
14.02.2016, 22:47

Das ist hingegen das Nervigste am Radio: Die Verkehrsmeldungen!

  • 99% der Zuhörenden sind davon nicht betroffen, und müssen sich täglich und halbstündlich den gleichen Mist anhören
  • Sogar die grosse Mehrheit der Autofahrenden ist von den allermeisten Meldungen nicht betroffen
  • Wer in den Stau "will" oder muss, tut es trotz Verkehrsdurchsage
  • Wenn die Meldung kommt, ist das Problem oft schon vorüber
  • Viel besser und effizienter ist hier das Kombi aus Handydaten, Navis und Apps

=> Raus mit den Verkehrsdurchsagen aus den Radioprogrammen!

0

Ich und viele Millionen andere auch. Beim Autofahren, auf der Arbeit-wenn möglich, bei der Hausarbeit und anderen Dingen

Wie kommst du darauf, dass sich alle  ("illegalerweise")  die Songs herunterladen und die Nachrichten Online lesen?

Was bringt es dir stängig auf dein Hany zu klotzen oder 24 Std. tgl. vor dem PC zu hocken?

Es hat nicht jeder die Zeit 24 Stunden am Tag vor dem PC zu sitzen oder ständig auf das Handy zu schauen um von der Umwelt nix mehr mit zu bekommen.( Bei letzerem besteht dadurch erhöhte Unfallgefahr)

http://rtlnext.rtl.de/cms/polizei-warnt-mit-schock-video-vor-risiken-des-smartphones-im-strassenverkehr-2303565.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Antwort : Es nützt uns gar nichts aber Hey die bekommen Geld von uns also wo liegt der Grund für die Aufzuhören. Mich nerven die andauernden Wiederholungen von x-Beliebigen Songs die eh keiner mehr hören möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf UKW wird in der höchstmöglichen Tonqualität gesendet. Sich heruntergeladene, datenkomprimierte Musik anzuhören macht keinen Spaß.

Nachrichten lasse ich mir beim Autofahren gerne vorlesen. Ebenso ist es einfacher, Musik übers Radio zu hören, als sie sich vorher von wo auch immer erst besorgen zu müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich höre oft Radio. So ziemlich mindestens jeden Tag! :) Also meist nur die Lieder, aber auch manchmal Nachrichten. Falls ich dann unterwegs bin, ist es klar: dann höre ich Musik auf dem Handy.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde in Radio laufen immer wieder Lieder wo man jetzt grade nicht denn Namen weis und sich immer wieder drüber freuen kann weil sie nicht wie gedownlodete Songs immer wieder kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich höre noch Radio und hoffe dass es nie durch Streamingdienste wie Spotify ersetzt wird. Radio eignet sich gut zum nebenbei Hören, vor allem beim Autofahren ist es nützlich, weil es eben Geisterfahrerwahnungen und andere Verkehrsmeldungen gibt :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

IIIIIIIIIIIICH!!! Ohne Radio wäre ich aufgeschmissen! Als totaler MusikJunkie ist das wohl das mindeste Radio zu hören!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht jeder hat eine teure Flatrate, mit der er oder sie unbegrenzt online Musik hören kann. Davon abgesehen ist das Mobilfunknetz vom Ausbau noch viele Jahrzehnte davon entfernt, flächendeckend zu sein. Auf Zugfahrten funktioniert der Empfang oft an Stellen außerhalb der Städte nicht mehr, manchmal landet man sogar innerhalb einer Stadt in einem Gebiet mit schlechtem Empfang. Auf einer Zugfahrt durch Baden-Württemberg habe ich festgestellt, dass das Ländle außerhalb größerer Ortschaften ein einziges, riesengroßes Funkloch ist. An Radio geht dort überall der eine oder andere Sender.

Ich höre unterwegs Radio über DAB+. Auf besagter Zugfahrt habe ich damit überall Empfang, ich bin nicht von meinem Datenvolumen abhängig und muss mir auch keine teure Flatrate kaufen. Und wenn DAB+ mal nicht geht, geht immer noch UKW. Vor allem im Ausland, wo Datenflats noch teurer sind.

Nein, Spotify, Youtube und Co. sind zwar ganz nett, aber absolut keine Alternative zu Radio.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hör oft Radio.

Klar, man kann sich die Songs auch anders & einfacher beschaffen, aber wenn dann mal ein gutes Lied kommt, strömt das einfach positivere Energie aus, weil man überrascht ist, dass es jetzt kommt & es nicht geplant von einem selbsr ausgewählt ist.

& alles runterladen?

Naja, ich kaufe mir meine Musik. Ich hab seit Jahren nichts mehr runtergeladen..... -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xrobin94
16.02.2016, 03:04

Weder von Youtube noch sonst wo.

Ich kauf nur CD's & Vinyl oder benutze Spotify Premium.

In Sachen Tonqualität ist CD & Vinyl immer nocj das beste.
Da kommen keine digitalen Musikdateien ran

0

Viele hören beim Auto fahren oder auf der Arbeit Radio, viele haben es auch zu Hause im Hintergrund laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich höre ich nur morgens im Auto bzw. im Bus Radio. Oder eben halt zuhause wenn ich keine Lust habe den Pc hochzufahren ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?