Wer hat Erfahrungen mit Reinkarnation gemacht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das geht.

Der Psychologe Thorwald Dethlefsen (München) hat die Rückführung in den 70er Jahren erfolgreich praktiziert und darüber auch Bücher geschrieben.

http://www.rueckfuehrungen.org/?gclid=CJq-iceH36MCFQSRZgodsEiYwA

Ich selbst habe noch keine Rückführung mitgemacht, aber ich weiß ja ohnehin, wie die Reinkarnation vor sich geht.

Ja, ist es. Bzw. können sich frühere Leben auch ohne Rückführung zeigen, wenn es so sein soll.

So hat es bei mir angefangen und mit der Zeit bin ich immer öfter dazu gekommen, sie aufzulösen, weil sie sich meiner Erfahrung nach nur dann zeigen, wenn sie nicht richtig abgeschlossen wurden, d.h., wenn die Seele nach ihrem Tod nicht ins Licht gefunden hat, weil sie mit dem gerade beendeten Leben nicht ins Reine gekommen ist.

Erinnerung an frühere Leben ist im Grunde ganz natürlich, genauso, wie sich die meisten Menschen nicht an ihre ersten Lebensjahre erinnern können, mit etwas Übung geht es aber doch. Es muss nur der Schleier gehoben werden, der vor der Erinnerung liegt. Und ich habe festgestellt, dass ich auch vieles nicht konnte, nur weil ich es nicht für möglich gehalten habe. Manche Formen der Hellsicht gehören dazu. Die meisten Begrenzungen, in denen sich der Mensch bewegt, hat er eigentlich selbst erschaffen.

Ja das stimmt absolut, also das ohne Rückführung. Das kommt erst, wenn man dafür bereit ist. Schneller gehts mit einer Rückführung. Es ist ganz allein die eigene Entscheidung, ob man es machen möchte, oder nicht.

0

Vorgestern habe ich mit jemand eine Rückführung gemacht. Also nehme ich mal an es geht:) Ich habe eine Ausbildung dafür gemacht und schon einige Rückführungen (mit-)erlebt bzw geführt. Im Prinzip geht man mit einer Art Hypnose in einen Entspannungszustand, dannach kann man Erinnerungen aus dem Unterbewusstsein "herausholen". Dabei spielt es in dem Sinn keine Rolle ob man in diesem Leben zurückgeht,oder ein bischen weiter in ein früheres.. Skeptiker gibt es natürlich immer, war früher auch einer.. Du kann in disem Zustand beispielsweise auch zu dem Zeitpunkt zurückgehen , wo du noch nicht geboren warst, also während der Schwangerschaft im jetzigen Leben, oder zum Zeitpunkt der Geburt. Wenn dann die Schilderungen mit dem was andere davon wissen übereinstimmen ist das doch schon seltsam,oder? Es gibt auch vile gute Bücher zu dem Thema, z.B von Brian Weiss, Jan Eric Sigdell, Ian Steavenson..

alle menschen haben solche erfahrungen gemacht, von denen sie ab der nchsten inkarnation erkenntnisse haben werden.

Hier sind zu Deiner Frage viele Antworten;

meine beiden Antworten findest Du im unteren Drittel der Seite - zuerst meine zweite Antwort und danach meine erste (findest Du ja leicht an meinem Bild):

Wiedergeburt = Widerspruch?