Wenn Mütter Ihre Töchter hassen

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist nicht so selten. Und Gründe dafür können sehr unterschiedlich sein.

Eltern haben oft Träume, die sie selber nicht verwirklichen konnten - diese sollen dann Ihre Kinder (bewusst oder unbewusst) für sie "wahr werden lassen". Wenn dann das Kind nicht diese "Wunscherfüllerrolle" übernimmt, sind die Eltern enttäuscht und können das manchmal auch nicht verbergen. Oft verbergen sie dann diese Enttäuschung hinter offenbarer Gehässigkeit oder Ungerecdhtigkeit. Und wenn dann natürlich mehrere Kinder da sind - und das eine NICHT dem Wunschbefehl folgt, das andere Kind aber genau dem (bewussten oder unbewussten - das will ich nochmals betonen) - dann ist es kein Wunder, das das "Wunschkind" das "Lieblingskind" wird.

Erschwerend kommt noch dazu, dan man (unbewusst) diesem "abtrünnigen" Kind wünscht, das es durch das "Nichtbefolgen" der elterlichen Ratschläge scheitert und dann ggf. zugeben muss, das die Eltern doch recht hatten. Und wenn dann dieses Scheitern NICHT eintritt sondern sogar noch dieses Kind erfolgreich sein Leben lebt, wird das ganze Weltbild der Eltern in Frage gestellt - und das wirkt auch nicht versöhnlich.

Ein anderer Grund für ein solches Verhalten kann aber auch einfach Neid darauf sein, das das Kind mehrr erreicht hat als man selber, glücklicher und zufriedener ist als man selber - OBWOHL es sich nicht den gesetzten Werten und Normen der Eltern "unterworfen" hat - die sie sich selber auch "früher" unterworfen haben.

Zusatz: meist unbewusst sind Mütter und Töchter immer Konkurrentinnen - das wird auch schon in den alten märchen wie Schneewittchen deutlich - in der Urform war es doert z.B. NICHT die Stiefmutter, die Schneewittchen töten wollte, sondern die leibliche Mutter - fast alle Stiefmütter in den Märchen waren ursprünglich die Mütter - auch ein literarisches Zeichen dafür, das diese Hass und Neidsituationen nichts neues sind...

Das war die beste Antwort die ich gesehen habe. All diese Punkte waren mir schon bewusst, jeder macht sich dazu Gedanken wenn man Beziehungsprobleme mit der Mutter hat. Aber das so nochmal zu lesen Tat gut,wirklich. So als würde man mit die Augen öffnen. Klar jeder Streit tut weh und ect aber einfach diese Nachricht im Hinterkopf zu haben tut gut! Danke!

0

Das soll es wirklich geben. Du bist nicht das, was sie sich gewünscht hat. Aber mach dir darüber keine Gedanken. Wenn deine Mutter dich auf diese Weise abschiebt, dann hat sie dich von vorne rein gar nicht verdient. Bleib bei deinem Mann, bekomme Kinder und zeige deiner Mutter, dass du besser und liebevoller Kinder groß ziehen kannst. Ich muss sagen, ich hab einen sehr guten Draht zu meiner Mutter. Sie liebt mich und das spüre ich. Mit meiner Schwester hingegen verstehe ich mich gar nicht. Ich hasse sie. Aus gutem Grund. Das macht meine Mutter ein wenig fertig und das will ich eigentlich nicht, aber ich kann mit meiner Schwester einfach nicht zusammen leben. Bin echt froh, dass sie schon ausgezogen ist!

Ist das nicht schade? Ich habe viele Jahre gehofft, dass meine Schwester meine beste Freundin werden würde. Anders wäre soviel schöner!

0

ja leider, so hirnlosen mütter gibt überall. ist aber gottseidank nur selten.

Mutter hat meiner Schwester alles überschrieben,steht mir mein Pflichtteil zu?

Mein Vater ist vor 20 Jahren verstorben und hatte mit meiner Mutter ein Berliner Testament. Wir zwei Kinder erbten nichts.Vor 5 Jahren hat meine Mutter meiner Schwester das Ein- familienhaus heimlich überschrieben.Meine Mutter ist dement und wird von meiner Schwester gepflegt.Das Haus wurde einfach ohne mein Wissen verkauft,Sparverträge und Sparkonten, sowie den Verkaufspreis des Hauses hat sich meine Schwester dank Bankvollmacht unter den Nagel gerissen.Frage: Muss ich das so hinnehmen, oder steht mir auch etwas zu?

...zur Frage

Piercing mit 11 Jahren?

Ich hab ein Helix Piercing und wollte mir in der nächsten Zeit unten noch ein normales 2. Ohrloch machen, links und rechts. Meine Mum hat sich letztens ein zweites Helix gestochen, unter ihrem alten.

Und meine Schwester (11 Jahre) hat vor einem Monat auch eins oben bekommen. Und die hat das jetzt bei meiner Mutter gesehen mit dem 2. und will auch noch eins. Meine Mutter ist voll locker und will ihr das auch erlauben.

Mich nervt das total. Obwohl meine Schwester es ja eigentlich meiner Mutter "nachmachen" will und nicht mir. Ich hasse es generell wenn jemand etwas nachmacht, ich wollte das alleine haben, mit den Ohr Piericngs. Und nicht, dass gleich jeder aus meiner Familie alles nachmacht. Meine Schwester war früher die erste die gesagt hat "iih, ich hasse Piercings" und jetzt .. noch eins und noch eins.

Die Leute im Piercingstudio haben meine Schwester das erste Piercing auch ohne weiteres einfach gestochen. Dürfen die das eigentlich obwohl sie erst 11 Jahre ist?!

Was soll ich machen, dass es mich nicht mehr so krass nervt, dass meine Schwester jetzt auch noch welche bekommt? Die wollen nicht mal auf ihren Geburtstag im April warten. -.- grgrgrr.

Hoffe jemand versteht mich. xd LG

...zur Frage

Schwangere Schwester raucht heimlich: Den Eltern sagen?

Ich bin 15 Jahre und ein Junge. Meine Schwester ist 16 und schwanger. Trotzdem raucht sie (heimlich). Sie soll das lassen. Hab ihr das schon ein paar Mal gesagt. Aber sie hört nicht auf mich. Soll ich es den Eltern sagen? Oder bin ich dann eine Petze? Ich versteh mich sonst mit meiner Schwester voll gut. Und petzen tun wir beide nicht. Ich weiß jetzt echt nicht, was wichtiger ist: Das Vertrauen zwischen meiner Schwester und mir. Oder der Schaden für das Baby.

...zur Frage

Wwohin mit den tampons?

Ich bin 13 und wollte heimlich anfangen tampons zu benutzen.. aber wo sollen die hin nach der benutzung ... meine mutter wird es sicherlich merken wenn der müll mit tampons voll ist.. da sie keine benutzt (nur meine schwester)

...zur Frage

liebe ich meinen freund noch? (Depression)

Seit längerem lässt mich die Frage ob ich meinen Freund noch liebe nicht mehr los. Bei einem Streit habe ich mir die frage erstmals gestellt und jetzt stelle ich mir die frage täglich. Gibt es genau anzeichen dafür seinen Freund nicht mehr zu lieben? Können Gefühle einfach so verschwinden?

Wir wohnen in verschiedenen Stätten weshalb wir uns nur einmal in der Woche sehen und obwohl das ganze seit fast einem Jahr gut ging habe ich jetzt das Gefühl das es nicht mehr reicht. Ich habe angst mich mit ihm zu treffen weil ich angst habe das mir schlagartig bewusst wird das ich ihn nicht mehr liebe. Eigentlich will ich ihn ja auch lieben und Glücklich sein aber da ich gerade eine schlimme zeit durchmache und laut arzt depressiv bin habe ich das Gefühl das ich mich immer mehr von ihm entferne. Ich habe auch angst das wenn er weiss das ich Depressionen habe mich nicht mehr will. Ich fühle mich ziemlich hin und her gerissen zwischen bleiben und kämpfen oder gehen und darüber hin weg zu kommen.

...zur Frage

Hilfe Periode der Mutter sagen?

Hey

ich bin 13 Jahre alt und habe Mega Angst vor meiner 1. Periode. Ich kann es aber wenn nicht meiner Mutter sagen weil ka. Meine ältere Schwester (16) und meine Mutter machen sich immer über mich lustig. Sie sagen das ich meine Periode erst mit 16 bekomm und so. Sie sagen auch das ich noch keinen bh brauche. Finde ich aber schon. Deswegen ziehe ich jetzt immer heimlich welche an. Ich weiß einfach nicht wie es ihr sagen soll. Sie weiß ja noch nicht mal das ich Achsel Haare und so hab. Rasier mich immer heimlich. Ach und sie sagen das hald alles nur weil ich etwas kleiner bin als andere. Bitte helft mir schnell oder wie kann ich dann irgendwann heimlich meine Tage haben?? Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?