Wenn man im Traum stirbt, stirbt man dann auch in Wirklichkeit?

7 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

sterben im traum hat eine bedeutung. du löst dich von etwas und beginnst was neues. nicht du stirbst sondern ein teil von dir. kauf dir mal ein traumdeutungsbuch falls du sowas interessant findest.


SperrPirat  29.06.2010, 13:32

Kein Traumdeutungsbuch.. Ein jeder träumt viel zu individuell als dass man, wie manche einem weismachen wollen, sagen kann wenn man von einer Schlange träumt ist es immer sexueller Natur so zB Freud')

Traumdeutungsbücher sind unglaublicher Blödsinn, ein jeder Schriftsteller deutet Träume anders..was auch kein Wunder ist und auch nciht verwerflich ist; denn wenn du vorhast einen Traum zu deuten, und das auch noch mit Hilfe eines Buches, dann müssten Träume genormt sein.

0

Träume in den man sich frei bewegen kann nennt man auch Klarträume oder luzide Träume. Es gibt verschiedene Techniken um die Auftretenshäufigkeit solcher Träume zu erhöhen und teilweise auch welche direkt herbeizuführen. Ich denke aber nicht, dass es irgendwelche Folgen hat, in einem solchen Traum zu sterben. Weitere Informationen finden sich auf der Wikipedia Seite zu diesem Thema und auf Wikibooks:

de.wikipedia.org/wiki/Luzider_Traum

de.wikibooks.org/wiki/Klartraum

wenn man im traum stirbt dan stirbst du nicht im echten leben.ab er wen du im traum einer toten person follgst dan bist du tot.wen z.b. deine oma tot ist und in deinem traum zu dir sagt "komm mit" und du mit ihr gehst dan bist du in echt tot


biancix  03.01.2010, 15:13

frag ich mich nur, woher du das wissen willst, oder schreibst du aus dem jenseits mit uns???

0
redladyinred  03.01.2010, 15:15
@biancix

das stimmt ich glaub ihr lest nie bücher darüber.ich hab schon mindestens 10 bücher darüber gelesen und das wurde schon bewiesen.ist mir egal ob ihr mir glaubt

0
Trilobit  03.01.2010, 15:18
@redladyinred

Dann hast du deine Zeit vergeudet. Niemand kann zurückkehren und berichten, also lügen die Autoren dieser Bücher allesamt. Auch die Nahtoderlebnisse gehen nur bis zum Point of No Return, aber der Tod fängt erst danach an.

Es ist schon rein logisch unmöglich, dass du darüber irgendwelche verlässlichen Informationen hast.

0
nicknack72  03.01.2010, 15:11

Ganz grosser Schwachsinn...... !!!!!

Ein Traum ist und bleibt ein Traum.

0
Trilobit  03.01.2010, 15:11

ab er wen du im traum einer toten person follgst dan bist du tot

So ein Unfug.

1

ich hatte heute auch einen traum in dem ich starb und dann als geist weiter auf der welt gewandelt habe.

Eine freundin meinte, heyyy vielleicht bist du echt gestorben und lebst jetz doch noch. Und jetz hab ich angst. :) -.-

ich träume erlich gesagt nur Träume bei denen ich mitzureden (/mitzuträumen?) habe ;)