Wenn er sich wieder meldet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auch wenn man viel zu tun hat, kann man einem das kurz mitteilen und sagen, dass man sich vielleicht weniger meldet, eben aus dem Grund. Trotzdem wird man immer eine Minute finden, um sich zu melden, wenn es einem wichtig ist.

Ich wüsste an Deiner Stelle auch nciht was ich davon halten sollte. Vermutlich würde ich mich gar nicht mehr melden und nur kurz antworten, wenn er schreiben würde. Soll er Dir zeigen, dass er wirklich Interesse hat.

So etwas schon zu anfang ist wirklich blöd.

Was willst du noch mehr? Was sind zwei Wochen, wenn man viel zu tun hat? Warum fragst du nicht nach, wenn du ungeduldig bist? Er schreibt wieder "so wie vorher" - ja, wie denn sonst? Er hat sich obendrein entschuldigt. Was verlangst du noch?

Ob er Interesse hat? Er schreibt es dir doch und hat es dir gesagt.

Ausschlaggebend für dich sollten nicht deine Phantasien über sein Interesse sein (das kennt er nur selbst, nicht du und nicht wir), sondern dein eigenes.

Klär erst einmal für dich, ob du selbst Interesse hast. Hier klingt es nicht so sehr überzeugend. Dein eigenes Interesse sollte für dich ausschlagendgebend dafür, wie du dich verhälst.

Was dir nicht gefällt (oder gut gefällt), das kannst du auch frühzeitig ansprechen. Miteinander zu reden hilft meistens zu jeglicher Klärung.

Hätte er kein Interesse hätte er sich nicht gemeldet. Sage ihm dass es blöd von ihm war sich gar nicht zu melden und bitte ihn wenigstens kurz Bescheid zu geben wenn er wieder Stress hat. Schau einfach mal was passiert.

Was möchtest Du wissen?