Wenn dein Vertrauen missbraucht wurde ,würdest du trotzdem versuchen wieder zu vertrauen?

5 Antworten

Kommt immer ganz drauf an wenn mich mein Partner z.B betrügen würde dann Nein das ist für mich definitiv ein Grund um ihn zu verlassen aber wenn es z.B "nur" eine Lüge war dann schon da ist es ja leichter wieder vertrauen zu gewinnen als bei einem Seitensprung

Sagen wir mal so, ein gebranntes Kind scheut das Feuer! Wieder jemandem zu Vertrauen, obwohl Dein Vertrauen so bitter enttäuscht worden ist, dürfte wohl eine der schwersten, wenn nicht sogar die schwerste Übung überhaupt sein! Da ich in dieser Hinsicht ein gnadenloser Optimist bin, halte ich es dennoch für möglich, denn die Zeit heilt bekanntlich alle Wunden! Bei dieser Wunde handelt es sich jedoch um eine Verletzung, die nur sehr langsam heilt. - Von daher braucht es manchmal Jahrzehnte, bis man wieder bereit ist, jemandem zu vertrauen, aber grundsätzlich halte ich es für möglich!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Generell vertrauen ja, diesem Menschen jedoch eher nicht. Es kommt aber auch darauf an, was er gemacht hat und wie Du Dich dabei fühlst. Kannst Du ihm verzeihen? Wenn ja, dann kannst Du ihm auch wieder vertrauen.

kommt auf den Menschen und auf die Situation an! Ich wäre dann generell misstrauisch

Kommt drauf an wie heftig dieser Vertrauensbruch war. In welcher Lage oder Situation

Was möchtest Du wissen?