Wellensteppung-Jacke nicht mehr vorhanden?

Darf die Jacke denn laut Wäscheetikett überhaupt in die Waschmaschine?

Das kann sein. Das hatte man aber wohl nicht durchdacht...

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Steppnähte sind nicht kaputt, also könnte es vermutlich nur an einer verklumpung der Daunen liegen. Wenn es sich also um eine Daunenfüllung handelt, muss man das Kleidungsstück nur besser Trocknen lassen und etwas aufschütteln.

Wenn es sich bei der Füllung aber um Kunstfasern (Polyester) handelt, könnte es auch irreparabel sein, da Kunstfasern eine etwas geringer Haltbarkeit haben als Daunen. Wenn das so ist dann ist das irreparabel.

Für mich sieht das so aus, als wäre die Jacke in die Waschmaschine gewandert, obwohl sie laut Wäscheetikett dort gar nicht hingehörte und eigentlich in die Reinigung gemußt hätte.

Schade... war bestimmt ein schönes Teil...

Ob jetzt noch etwas zu retten ist, kann ich Dir leider nicht sagen - ich fürchte aber: eher nicht...

Aber tröste Dich: Mir ist auch mal sowas passiert (wie sicher vielen Anderen auch)! Seitdem kaufe ich nur noch Kleidung, die ich auch wirklich in meiner Waschmaschine waschen kann!

Was Deniz sagt.

Daunen verklumpen oft in der WaMa, dagegen kann helfen, Tennsbälle* mitwaschen oder mit in Trockner. Aufschütteln von Hand ist langwierig, kannst Du aber auch versuchen.

Bei Kunstfaserfüllung kannst Du beides auch versuchen, funktioniert aber oft nicht.

Eigentlich hätte über die Waschanleitung (eingenäht) klar sein müssen, was Du mit dem teuren Teil beachten musst. Die Steppung (=Nähte) ist definitiv nicht das Problem.

* Tennis

Da ist wohl die Füllung verklumpt.

Schleuder das Teil nochmal mit nem Tennisball in der Trommel und lass es schonend trocknen.

Woher ich das weiß:Hobby