Welches Visum um sich in den USA selbstständig zu machen?

3 Antworten

Du gründest in Deutschland eine Firma führst diese mindestens 3 Jahre erfolgreich und gründest dann in den USA eine Zweigstelle.

Für diese Zweigstelle bekommst du ein Visum das L-1 Visum für firmeninternen Transfer. Das ist zwar befristet, kann aber verlängert werden und nach erfolgreichen Jahren in den USA, kann man die GC beantragen.

https://www.uscis.gov/eir/visa-guide/l-1-intracompany-transferee/l-1-visa

Stand heute. Was sich bei der Immigration alles ändert bleibt abzuwarten.

Fast richtig, nun musste ich selbst nochmal schauen, denn ich war mir davor sicher, dass man die Firma nur 1-Jahr haben muss. USCIS schreibt auch ein Jahr in den letzten drei Jahren. 

L1 ist ein Weg der oft nicht genutzt wird, aber bisher doch sehr erfolgreich war.

0

Ist die Teilnahme an der Green Card Lotterie gratis?

https://secure.americandream.de/DV-Lottery/?mode=register

...zur Frage

Als Personal Trainer in die USA

Hallo Leute, ich weiß die Überschrift meiner Frage deutet schon darauf hin, dass es ein schweres Thema wird. Ich will hier keine Kommentare lesen in denen steht "Nein, geht nicht" oder irgendein Mist !

Die Frage geht an Leute, die sich in den USA auskennen, vielleicht schon ein Mal dort gelebt haben usw.. Also folgendes: Ich studiere ab nächstes Jahr Fitnesstraining im dualen System, arbeite parallel dazu als Personal Trainer in einem Studio. Mein Traum war es schon immer in die Staaten zu ziehen und mich dort Selbstständig zu machen. Leider ist das als Personal Trainer nicht so einfach, da es dort schon sehr viele gibt. Andererseits ist es so, dass ich diesen Sport liebe, lebe und mir sicher bin, dass es einen Weg gibt.

Mit einem akademischen Abschluss (ob er in den USA anerkannt wird, sei mal dahin gestellt) ist man natürlich immer besser dran als mit einer einfachen Trainer Lizenz.

Was meint ihr ? Wie schwer wird es sein, wo soll ich am besten Anfangen und wie sind deutsche Arbeitskräfte in den USA momentan angesehen ?

Momentan versuche ich an der Green Card Lottery mein Glück um evtl. dadurch meine Arbeitsgenehmigung zu bekommen.. einen Antrag beim Konsulat stellen wird warscheinlich schwerer sein. Oder was meint ihr wie ich am besten an eine Green Card komme als "Personal Trainer" ? Ich muss hinzufügen, dass ich eine große Familie ( Cousins, Tanten usw.) in den USA habe.. vielleicht gibt es dadurch einige Vorteile !?

Danke schon mal für eure Hilfe

Grüße Richy

...zur Frage

Wie kriege ich die Green-Card

Hey

Später möchte ich mit einer freundin zusammen in die USA ziehen, dazu brauchen wir ja die Green Card. Meine frage: welche möglichkeiten haben wir um die Green Card zu erhalten?

...zur Frage

Welchen Antrag/Anträge muss ich stellen, wenn ich dauerhaft in den USA leben will?

Hey, ich möchte ab Ende dieses Jahres gerne nach Kalifornien ziehen und auch dauerhaft dort leben (evtl. auch eine amerikanische Staatsangehörigkeit erhalten). Ich finde es nur etwas verwirrend, eine Green Card zu beantrage. Welches Visum sollte ich da beantragen? Und um die Green Card zu beantragen muss ich ja erst mal einen Antrag ausfüllen. Nur, es gibt da so viele o.o Sollte ich um die Green Card zu bekommen Formular I-485 ausfüllen oder genügt zum Einreisen und Arbeiten erst mal Formular I-140? Also, falls das schon jemand durchgemacht hat, oder generell was davon weiß, ich bin für jede Information dankbar :D

...zur Frage

Krankenpfleger in den USA ...

Ich mache gerade eine Ausbildung als Krankenpfleger, hier in Deutschland. Es ist natürlich erstmal nur eine Überlegung und einfach reines Interesse wie das mit den Krankenpfleger in den usa aussieht, erstmal will ich ja die Ausbildung fertig bekommen.

Jedenfalls habe ich schon auf verschiedene Seiten gelesen, das es verschiedene Arten von Krankenpflegern in der usa gibt, allerdings sehe ich noch nicht so ganz durch wie ein Abschluss hier in deutschland dort anerkannt wird.

Und Angenommen ich will mir einen Job dort holen, kann ich dort direkt anfangen oder muss ich noch eine Extraausbildung machen ? Wenn ja wie lange ?

Und wie sieht es mit den Visum aus ? KP ist ja ein besonders gesuchter Beruf (weiß den Fachbegriff gerade nicht) , bekommt man das Visum mit den arbeitsvertrag oder muss man trotzdem an der green card lottery teilnehmen ?

Sind jetzr natürlich viele Fragen, wäre echt froh wenn hier jemand ist der Ahnung hat und sie mir so gut wie es geht beantworten kann ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?