Welches spirituelle Buch oder Ratgeber für Jugendliche?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

als einstieg ist das von sally erwähnte sehr gut richard bach: die möwe jonathan interessant ist auch: levi: das wassermannevangelium von jesus dem christus (enthält u.a.auch die 3o jahre von jesu leben,von denen in der bibel nichts steht) auch die autobiografie eines yogis von yogananda. das evangelium von jakobus,falls es das außer im raubdruck gibt. walsch: gespräche mit gott die bhagavadgita in der reclam-ausgabe das tao-te-king in der reclam-ausgabe generell: ich kenne deine tochter nicht,weis also nicht,ob sie mehr wissen will anhand historischem bzw.erzählendem material(die ersten 4 bücher) oder mehr theoretischem (die dann folgenden).und ich kann auch nicht beurteilen,wieweit ihre sogenannte spirituelle entwicklung ist.

Alles, was von Kalil Gibran zu bekommen ist, im Besonderen "Rebellische Geister, außerdem alles über und von Mahathma Ghandi.

Also da denke ich natuerlich wieder an die christliche Lehre, aber die ist mit 16 eher schwer verdaulich, obwohl es darueber ziemlich viel gute Literatur auch speziell fuer Teenager gibt. Ich denke jetzt mal genereller und finde, Dale Carnegie hat da einiges zu bieten. Dabei sind vor allem seine Buecher "Wie man Freunde gewinnt" und "Sorge Dich nicht, lebe" sehr gut geeignet positives Gedankengut zu vermitteln...

Was möchtest Du wissen?