Welches Lied mögt ihr von Dire Straits am meisten?

Das Ergebnis basiert auf 17 Abstimmungen

Sultans of Swing 24%
Andere ( welche ) 24%
Brothers in Arms 18%
Money for Nothing 12%
Walk of Life 12%
Romeo and Juilett 12%

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Walk of Life

"Walk of life"!

Das war 1986 und erinnert mich an meine praktische Fahrprüfung, die "Drive of life" - die Fahrt meines Lebens.

Denn ich brauchte den - damals noch rosafarbenen - Lappen freitags unbedingt, weil montag morgens fing meine Ausbildung an - hundert Kilometer von zuhause.

Das waren Zeiten...

Zehn Jahre später war das Lied auch noch geil. Und der "Lappen" noch rosa. Wird glaube innerhalb der nächsten Jahrzehnte stufenweise ausgemustert.

0
@wunschname0302

Ja, ich hab seit 2000 das Scheckkartenformat weil die Franzosen damals angeblich den rosafarbenen nicht mehr anerkennen wollten. Doch das war eine Ente, auf die ich hereingefallen war. Aber nichtsdestotrotz: Wenn ich 2026 wieder tauschen muss kostet es auch noch Gebühr!

0
@TheCamel

Bin 2025 dran (ausgestellt 1998). Personalsausweis ist auch erst seit wenigen Wochen im Scheckkartenformat. Der läuft ja gerne mal ab.

0
Andere ( welche )

Dire Straits haben viele großartige Lieder. Sultans of Swing habe ich bestimmt schon tausende Male gehört, ohne das es je langweilig wird. Money for Nothing, Romeo and Juliet, Brothers in Arms und Walk of Life sind ebenfalls großartige Lieder. Je nach Stimmung mag ich das eine mehr.

Tunnel of Love finde ich auch einfach nur wundervoll... jetzt gerade höre ich Telegraph Road und dieses Lied ist einfach unbeschreiblich für mich. Man versinkt in der Musik... die Stimme, das Gitarrenspiel... Es berührt meine Seele und ich fühle mich "verstanden".

Andere ( welche )

"Tunnel of Love" (8:09), wird zum Ende hin immer großartiger, vor allem die abschließenden "Girlanden".

Money for Nothing

Das ist so schön zynisch. Und aktueller denn je.

Chicks for free? Habe die Lyrics glaube nie verstanden.

0

Was möchtest Du wissen?