Welches Klavier oder Flügel hat den besten Klang?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich bin mit Steinway und Yamaha ganz zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass du auch nur annähernd die Kompetenz besitzt, unterschiedliche klangliche Strukturen verschiedener Klaviere oder Flügel zu erfassen und vergleichen zu können. Kauf dir zunächst ein preiswertes Klimperteil, meinetwegen ein Keyboard der Mittelklasse mit Anschlagsdynamik und Vollklaviatur. Dann kannst du dir über einige Jahre der Übung klarwerden, ob es sich lohnt, den Weg zum ultimativen Flügel weiterzugehen. Und die klanglichen Eigenschaften sind subjektiv, sonst würden alle Pianisten der Welt auf nur ein Modell schwören. So aber mag einer den Blüthner, einer den Steinway, den Schimmel etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal: Es heißt Budget. Bidet ist ein Becken im Sanitärbereich. Das am besten mal Google fragen. Und es heißt echt nicht ächt.

Zweitens: Es gibt nicht 'das beste' Klavier. Es gibt schlechte, durchschnitliche in gute Instrumente, aber 'das Beste' ist schwierig. Womit bestimmst Du das? Klang ist nämlich sehr vom persönliche Geschmack abhängig. Sogar von der Art von Musik, die Du spielst. Unterschiedliche Musikstile klingen mit dem einen oder mit dem anderen Klangbild besser, echter...

Drittens: es gibt neben dem Klang weitere wichtige Kriterien. Was nützt Dir ein super Piano, wenn der Tastenanschlag, das Spielgefühl nicht optimal ist?

Den für Dich optimalen Klang und das perfekte Spielgefühl kannst Du nur im direkten Vergleich und im eigenen Test heraus finden. Da gibt es Riesenunterschiede. Auch im Preis übrigens.

Ein ordentlicher Flügel kostet ab knapp unter 10.000,-- und geht bis 50.000,-- oder auch höher. Ein brauchbares Piano fängt so ab ca. 3.000,-- an. Da muss man sich schon entscheiden. Und ein gutes E-Piano beginnt bei ca. 1.500,--. Aber alle klingen unterschiedlich, alle fühlen sich anders an. Und alle belasten den Geldbeutel höchst verschieden. Und bei einem Flügel muss man nicht nur den Platz beachten, sondern auch, ob man ihn überhaupt dort hin bekommt, wo er stehen soll....

Und weil man sich so ein Instrument in Ruhe selbst aussuchen sollte, macht es wenig Sinn, hier Marken zu nennen. Klar, könnte ich Schiedmayer sagen oder Yamaha oder Kawai oder Schimmel. Aber das nützt Dich nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pbheu
22.12.2015, 17:37

das stimmt im grossen und ganzen.

beim flügel kann man die beine abschrauben, dann ist er nur 50cm hoch (1,60m breit und bestenfalls 2,50m lang). den bekommt man wahrscheinlich besser überallhin als ein klavier, wo man die ca 50cm tiefe auch hat PLUS die tastatur, die man nicht abschrauben kann.

sehr gut sind gebrauchte japaner (asiaten kaufen nur ungern gebrauchtes, also wird es hierher exportiert). da bekommt man ein yamaha klavier für 3000,- oder einen flügel, der nach 30 jahren noch niegelnagelneu aussieht (viele stellen sich sowas nur hin und spielen gar nicht drauf) für 15.000, was jeweils das viertel oder drittel des neupreises darstellt.

schau mal hier:

http://reha-piano.de/shop/

da kann man hinfahren und ganz viele instrumente nebeneinander unter gleichen bedingungen ausprobieren.

0

Das ist wie eine Frage nach dem "besten" oder "schönsten" Auto. Das musst Du für Dich selber beantworten. Ein sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis hat Yamaha. Die sogenannte C-Serie ist noch vergleichsweise günstig, hier gibt es 6 verschiedene Längen, der C3, der 186er, der sehr oft gekauft wird, kostet Listenpreis knapp unter € 29.000.--. Du kannst noch viel mehr Geld ausgeben, aber das zahlt sich nur aus, wenn Du ein sehr guter Klavierspieler bist oder einer werden willst.

Nebenbei: "Elektrische Klaviere" haben keinen wirklich guten Klang, sie klingen nie besser, als ein Klavier auf einer CD.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du guten klang willst dann vergiss elektronische Geräte. meine Mutter ist Klavierlehrerin und die hat einen Steinway Flügel sie sagt auch die ganze zeit dass Steinway den besten klang hat. Frag meine Mutter! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soso, da "Bidet" ist also vorhanden. Besser wäre es, wenn dau BUDGET dazu vorhanden ist. Mit dem Bidet kannst du dir den Intimbereich säubern, aber keine Flügel kaufen.

Je nach dem wen man fragt, sind Bechstein, Steinway und Bösendorfer ganz oben, zum Teil auch noch Yamaha, viele PRofis schwören aber auf Steinway.

Da gibts gute gebrauchte Flügel schon für knapp über 20.000 Euro...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steinway, Brodmann, Bösendorfer, Bechstein.

Nur kosten deren Topmodelle allesamt um die 100.000€.

Ich mag am liebsten den Steinway D-274, der kostet neu afaik 120.000€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz und bündig, ein Kawei. Wenn es auch was elektronisches sein darf, dann ein "Nord stage".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BicicletaOle
30.12.2013, 06:37

Du meinst Kawai oder Kawei?

1

Was möchtest Du wissen?