champagner steht für die region, die champagne, in der er hergestellt werden muss, sonst darf er nicht so heissen.

sekt ist das deutsche wort, auch schaumwein, in frankreich gibts ebenfalls sekt (wenn er nicht in der champagne hergestellt wird), der dann aber anders heisst.

zudem gibt es viele schaumweine, sekte, etc. die nach der methode champenoise hergestellt wurden. auch da gibts unterschiede.

champagner ist wirklich überteuert (sein ruf ist eben gut), und es gibt neben einigen grossen firmen und einigen jahrgangsprodukten, die sehr gut sind, auch einen haufen lausiger marken, die dem teuren namen nutzen, sonst aber nix zu bieten haben.

ein sehr viel besseres preis leistungsverhältnis hast du zb bei spanischem cava (katalonien), den ich sehr schätze.

spumante (schaumwein italienisch) ist leider etwas in verruf gekommen, weil er meist knallsüss ist, aber selbst da gibts gute marken, allerdings nicht hier.

achte auf "methode champenoise" und teste alle sorten aus!

...zur Antwort

nun, solche situationen im leben sind einfach nur sehr schwierig. er gibt keine eindeutigen signale (braucht noch zeit), ist verletzt (wurde verarscht) und wird wahrscheinlich noch nicht zu einer neuen beziehung bereit sein.

du bist verliebt (hoffe ich) und durcheinander.

das, was du mit deinem freund da gemacht hast, war ein wenig spannung abbauen, zärtlichkeit haben. dir hätte es vielleicht gereicht un den arm genommen zu werden (da hat dann auch keiner was dagegen), vielleicht wart ihr aber auch einfach mal geil. auch das ist ein menschliches empfinden. bleib doch da mal locker.

ich will jetzt auch keine juristischen definitionsklaubereien anfangen, ob das mit dir und deiner wunschbeziehung überhaupt schon richtig "zusammensein" ist (immerhin steht er gerade noch voll auf der bremse). das würde nichts bringen, weil du ihn ja willst

vielleicht hat dein freund (der petter) sich auch ein bischen danebenbenommen, weil er von dir mehr will und du weisst es nicht. oder er meinte, so könne er dich eben am besten trösten (funktioniert übrigens).

das was du dir vorwirfst ist, dich von einem anderen hast anfassen lassen (ich hoffe, du hast auch gefasst). das heisst nicht, dass du moralisch verwerflich bist, auch wenn einige hier diese meinung immer lautstark vertreten.

in diesen halbzuständen zwischen beziehungen passiert viel kram, den man hinterher bereut. und diejenigen die immer moralisch so gefestigt urteilen, haben zumeist selbst nie in so einer klemme gesteckt (klar, sie sind tatsächlich klüger und vermeiden das folgerichtig).

das leben ist aber leider komplizierter, zumal wenn man es richtig lebt. in einem guten film hat man einmal geweint, einmal angst gehabt, einmal gelacht, und es war die ganze zeit spannend. dass man gefunden wird, wenn man die ganze zeit brav ist, ist eine wunschvorstellung, genau wie die, dass alles immer funktioniert, wenn man selbst alles richtig macht, etc.

die herausforderung (und was die menschheit entsorechend weitergebracht hat) ist, nicht regeln zu befolgen (die sich übrigens auch ständig ändern), sondern im einzelfall selbst zu entscheiden, was man tut. und wenn es eine falsche entscheidung war (du fühlst dich jetzt nicht gut), dann hast du was draus gelernt.

ich würde lieber mit jemandem zusammensein, der aus solchen fehlern gelernt hat als mit jemandem der meint, ihm würde sowas nie passieren, weil er moralisch unübertroffen ist.


...zur Antwort

erst mal ist es nicht schlimm, wenn man im leben mehr als nur einen partner im bett hatte. es ist ganz einfach passiert, als du mit deinem jetzigen freund noch nicht wirklich zusammenwarst, und deine gedanken hingen wahrscheinlich noch am ex.

auch das ist kein schlechtes zeichen, total oberflächliche menschen ist es nämlich egal den partner zu verlassen, dir wars das nicht. du hast etwas zeit gebraucht, und warst dann bereit für eine neue beziehung, die du jetzt auch hast. mit dem, der dir damals schon gefallen hat. also,alles wunderbar.
zudem hast du sofort die konsequenz gezogen

warum also hast du ein schlechtes gewissen?

und wenn du es deinem jetzigen freund "beichtest", mal ehrlich, tust du das nur wegen deines schlecten gewissens, von dem du hoffst, dass es weg ist. er hat da absolut nichts davon, im besten fall ist es ihm egal, weil das vor zwei jahren war , im schlechtesten ist er deprimiert.

fassen wir es mal so zusammen:

- dein schlechtes gewissen ist grundlos

- du willst es loswerden, weil es dir unangenehm ist und hoffst, dass es dir besser geht

- du riskierst, dass es deinem freund schlechter geht

also ich würde nichts sagen, schwam drüber. da gibts schlimmeres, an was ich mich erinnern muss.



...zur Antwort

waffen sind durchaus faszinierend. ich habe mit 13 genauso gedacht wie du. aber da gibt es ein paar tatsachen, die du dir nochmal überlegen solltest.

wenn du mit 13 alleine durch den wald spazierst, bist du frei, unabhängig und bei dir. wenn du bei einer armee bist, bist du genau das nie mehr. du hast vorgesetzte und wirst gedrillt, bist ständoig unterbeobachtung und musst tausend kleine regeln beachten. das ist meiner meinung nach das gegenteil von dem, was du so schön findest.

wenn du bei einer armee bist, wird dein willen manipuliert und deiner ansichten. böse gesagt wirsrt du darauf dressiert, da hin zu rennen, wo es knallt - wo doch deine natürliche reaktion ist, von genau dort so weit wie möglich wegzurennen. anders kann man ja keine kriege führen.

und wenn du bei einer armee bist, musst du damit rechnen, dass nicht nur du mit einer waffe durch die natur läufst, sondern die gegner es auch tun. und sie suchen nach dir, genau so, wie du nach ihnen. es ist ein seltsames gefühl wenn du merkst, da drüben versteckt sich jemand, der dich umbringen will. nicht so zum spass, wie beim lasertag - nein, ernsthaft, und richtig. so dass du danach tot bist.

frag am besten mal einen bundeswehrsoldaten, der aus afghanistan zurückgekommen ist. und nicht den berufsberater der bundeswehr, der ist nämlich nicht dein freund, sondern bekommt sein geld dafürl dass er möglichst viele jungs wie dich überredet.

mein vater ist 93 und war in der deutschen wehrmacht. ich habe seine bilderalben durchgesehen, und bilder von ihm gefunden, mit 19, stolz in uniform lächelnd, mit einem kleinen luftwaffenkäppi auf dem kopf.
und dann das erste bild von ihm nach dem krieg, halb verhungert, ernst, mit eingefallenem gesicht. man hat gesehen, was  4 jahre krieg und 4 jahre gefangenschaft aus ihm gemacht haben.

auch ich bin vater und weiss, was mein opa mitgemacht hat, als der ältere bruder meines vaters gefallen ist und er nicht wusste ob auch mein vater jemals wieder nach hause kommt.

mein vater hat seine ängste und schrecken nie ganz überwunden, selbst jetzt mit 93 hat er momente, wo er sich wieder im kampf befindet, weint, angst hat und sich quält. von seinen klassenkameraden sind fast alle getötet worden.

vielleicht sagst du, dass du ja nicht in den krieg ziehen willst, sondern nur bei der bundeswehr mit coolen sachen spielen. aber überleg einfach mal, warum es eine armee gibt. und denk dran, dass du, wenn du erst mal bei dieser firma bist, nicht mehr gefragt wirst, wo du hingehen willst. das befiehlt man dir dann nämlich.

glaub mir, es gibt supertolle berufe, wo du dich mit weit interessanteren dingen beschäftigen kannst - und noch was gutes bewirkst. dazu brauchst du keine armee.

meine spielzeugwaffen habe ich übrigens alle verschenkt, so mit 15, als mir klar wurde, was ich da spiele.

ich hoffe ich konnte dir ein paar anregungen geben, zum nachdenken. die entscheidung musst du natürlich selbst treffen. triff eine gute !

...zur Antwort

liebeskummer ist echt sch....

wichtig ist, dass er erkennt, dass nicht das ganze leben vorbei ist (so fühlt es sich nämlich an) sondern nur eine phase. die binsenwahrheit, dass zeit hilft und eine neue kommen wird etc etc ist zwar völlig korrekt, hilft aber im akuten fall leider nie wirklich.

tapetenwechsel klingt ähnlich abgedroschen, ist aber hilfreich. auslandsaufenthalt? austausch? in völlig neuer umgebung findet man immer love interests. auch ein urlaub kann wunder wirken, zb gemeinsam mit dir, aber so, dass er auch was erleben kann und sich nicht nur zuhause bei dir ausheult.

skiurlaub. tauchen. was aktives, wo er aufpassen muss, da kommt er auf andere gedanken (und da sind immer nette mädchen auch vorhanden, die ihn gern trösten :)

...zur Antwort

da reagieren banken ganz unterschiedlich.

zwischenfinanzierungen sind teuer, langfristige finanzierungen leichter zu bekommen (aber jahrelang zinsen zahlen willst du ja gerade eben nicht haben)

vermutlich wird sich die bank auf nichts einlassen, solange du noch keinen käufer hast. auch wenn du einen hast, zahlt der erst irgendwann, nach eintrag in die liste etc etc.. auch das dauert

ich kenne den fall, wo aufgrund eines vorweisbaren kaufvertrages einfach das girokonto über den entsprechenden betrag (ca 200.000,-) überzogen wurde - das ergab überziehungszinsen für knapp 3 wochen. geniale lösung.

wenn du natürlich noch keinen käufer hast, kann das ebenfalls teuer werden (wenn sie es überhaupt machen)

frag vielleicht nicht nur eine bank, manchmal unterscheiden die sich ziemlich in ihrem vorgehen.

viel glück

...zur Antwort

virus, scheint aktuell umzugehen. bei mir in der familie hatten es drei personen, einer liegt noch im bett....

was du machen sollst? antibiotika helfen nicht, arzt ist (wahrscheinlich) nicht erforderlich.

bei uns halfen cola und salzstangen (ja ja, ist kürzlich erwiesen worden, dass nicht wirksam - praktisch funktionierts seit jahrzehnten prächtig)

...zur Antwort

wenn du beschleunigen willst, brauchst du kraft. die erzeugt der motor durch explosionen, deren gasdruck den kolben (und alles was dranhängt) bewegt.

da er sehr klein ist, entsteht nur wenig kraft bei einer explosion, also hilft man sich damit, dass man in einer zeit, zb in der minute, möglichst viele explosionen erzeugt. dh die viele kraft, die du brauchst, bekommst du bei hohen drehzahlen (denn dann hast du viele explosionen/minute)

fährt man nur so dahin, fährt man mit der niedrigsten motordrehzahl, ohne dass es ruckelt, weil du dann benzin sparst, die dann vorhandene leistung reicht ja.

wenn du beschleunigen willst, ist runterschalten angesagt, denn dann hast du bei gleicher geschwindigkeit eine hohe motordrehzahl (und nicht hochschalten, denn damit senkst du die drehzahl)

das ganze funktioniert nur in einem gewissen bereich. ist die drehzahl sehr niedrig, hat der motor gar keine leistung mehr (und es ruckelt),  wird die drehzahl noch höher, fliegt dir der motor um die ohren (roter bereich drehzahlmesser).

damit zweiteres nicht passiert, stimmt man ihn so ab, dass ab einer bestimmten drehzahl beim höherdrehen keine weitere leistung mehr kommt. das merkst du genau: du drehst hoch, du beschleunigst, und irgendwann wird die beschleunigung weniger.

bist du  an diesem punkt beim beschleunigen angekommen, schaltest du hoch!

was passiert: die motordrehzahl wird wieder abgesenkt wird und kommt so wieder in den bereich, in dem der motor leistung produziert und erneut hochdrehen kann (und dich beschleunigen).

normalerweise ist ein getriebe so abgestimmt, dass wenn du den motor richtig hochgedreht hast, beim hochschalten noch immer in dem bereich landest, in dem der motor schon leistung produziert. (das passiert nicht, wenn du zu früh hochschaltest).

sowas schriftlich zu erklären ist übrigens seltsam sperrig, du fühlst es eigentlich beim fahren genau - wenn du drauf achtest.

viel spaß beim ausprobieren !


...zur Antwort

tja. wahrscheinlich mag er dich.

auf der fete hat er mal für einen augenblick vergessen, an was er in seinem leben so alles festgebunden ist, und wenn er dich angefasst hat, sieh es als kompliment. dir hat es ja auch gefallen, sonst hättest du mit deiner nr nicht lust auf mehr signalisiert.

mittlerweile ist er aus seinem traum aufgewacht. und nun gibts zwei möglichkeiten:

- du bist ihm völlig egal

(und er macht das bei jeder, bei der er die gelegenheit dazu hat)
dann kannst du froh sein, dass er sich nicht meldet

- er mag dich gern

(dann meldet er sich nicht, weil er angst hat. vielleicht ahnt er, dass beim nächsten mal was passiert und er nicht auf die bremse steigt...)

in jedem fall ist ein flirt in der weiteren bekanntschaft, von dem jeder sofort erfährt und alle bescheid wissen (meist ausser der ehefrau) allerdings ziemlich das letzte was mann wirklich will.

insofern - halt dich besser fern...

die liebe müsste schon sehr stark sein, damit es ihm nichts ausmacht, sein bisheriges leben zu pulverisieren, wenns klappt - oder dir es nichts ausmacht, dich vor allen anderen zum narren zu machen, wenns nicht klappt


...zur Antwort