Welches Getriebeöl?

2 Antworten

Die Sorte eines Getriebeöls ist völlig unabhängig davon, ob es ein Zwei- oder Viertakter ist, da das Getriebe eine separate Einheit ist, also vom Motor völlig getrennt ist. Allerdings gibt es Viertaktmotoren, bei denen Motor und Getriebe einen gemeinsamen Ölhaushalt haben. Das ist bei dir aber nicht der Fall.

Du musst aber ein Getriebeöl nehmen, das vorgeschlagene Castrol scheint mir ein Motoröl zu sein.

0
@findus97

Das ist ein Motoröl. Ein Getriebeöl hat andere Eigenschaften als ein Motoröl, es hat andere Additive (Zusätze), die zur Schmierung von Zahnradgetrieben erforderlich sind. An den Zahnflanken herrscht eine hohe Pressung, was einen sehr tragfähigen Schmierfilm erfordert. Dies wird mit Motoröl nicht gewährleistet. Du musst dir also im Handel Getriebeöl besorgen, an Tankstellen gibt´s das nicht..

0

Motoröl ist was anderes als Getriebeöl! Da Du einen 2-Takter hast, weisst Du sicher, dass du kein Motoröl brauchst (ist ja dem Kraftstoff beigemischt) Also brauchst du in den Tankstellenshops etc. auch gar nicht erst groß suchen. Die haben fast ausschließlich Motoröle (darum steht auch überall 4- Takter drauf) Du musst bei einer Werkstatt oder A.T.U / Verglöst / Pitstop etc. speziell nach Getriebeöl fragen !

Ja aber das 4T Öl wird doch auch im Getriebe vom 4T eingesetzt also warum sollte es nicht auch im Getriebe eines 2T funktionieren ? 2T Motorenöl brauche ich auch ^^ aber das kommt in denn dafür vorgesehenen tank (Getrenntschmirung)

0
@findus97

Ja aber das 4T Öl wird doch auch im Getriebe vom 4T eingesetzt

Wo steht das ?

0

Was möchtest Du wissen?