Welches Fachabi um Tierpfleger zu werden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das finde ich ist eine sehr gut Idee. Durch Weiterbildung herrausstechen. Hast du dich schon genau informiert welche Fachbereiche angeboten werden. Zum Beispiel gibt es ja Wirtschaft oder Gesundheit. Ich selbst möchte auch mit Tieren in meinem Beruf arbeiten. Ich mache gerade mein Fachabi ( bzw. Fachoberschulreife) im Bereich Gesundheit. Da geht es zwar nur um die humane Medizin, aber trotzdem lernst du viel. Das macht auch einen guten Eindruck, wenn du medizinische Kenntnisse hast.

Ich weiß zwar nicht genau wie es bei dir ist, aber ich musste am Anfang der 11. Klasse ( also 1. Jahr in der Fachoberschule) parallel zur Schule ein Praktikum machen(habe es in einer Tierarztpraxis gemacht). Das hat mir sehr geholfen. Ich habe sehr viele Erfahrungen sammeln können.

Erkunde dich am Besten erst mal welche Themen es gibt. Dann könntest du ja Weiterfragen, in welche Fachrichtung du müsstest um in einem Tierpark Praktikum machen zu können(wenn es bei euch auch so ist; kenne mich in anderen Bundesländern und so nicht aus)

Auch mit dem freiwilligen ökologischen Jahr ist eine Superidee, da du nochmal jede Menge Erfahrungen sammeln kannst. Das wird immer gerne gesehen,wenn jemand viel Erfahrung hat.

So ich hoffe ich konnte die weiter helfen. Ist ein bisschen viel geworden hoffe du blickst durch.

Bei Fragen kannst du ja schreiben.

Viel Glück und Erfolg.:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du gerne mit Tieren arbeitest such dir was anderes aus. Bei dem Beruf des Tierpflegers hast du meist mehr mit den Hinterlassenschaften zu tun als mit den Tieren.

LG Sohn eines Leiters der deutschen Tierpflegeausbilder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?