Welches Dunkelkammerlicht bei Negativfilm oder völlige Dunkelheit?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Filmentwicklung immer in absoluter Dunkelheit.

Fotoentwicklung (zumindest s/w) geht bei Rotlicht.

warum steht dann auf der Verpackung des Films z.B. "bei völliger Dunkelheit oder Grünfilter"?

Damit ist ein Grünfilter vor der Rotlichtlampe gemeint. Rot und Grün sind Komplementärfarben und löschen sich gegenseitig aus.

Warum entwickelt Peter Lustig in einer alten Episode von "Löwenzahn" einen Film bei Rotlicht?

Weil es Fernsehen ist - und Peter Lustig 5 Minuten in absoluter Dunkelheit wäre langweilig.

Welche Arten von Negativfilm kann man bei welcher Art Dunkelkammerlicht bearbeiten?

Alle Arten - ohne Licht.

Hier findest Du noch mehr Infos: http://www.ralfonso.de/Fotoschule/fotoschule91.html

SW Material kann man auch bei Rotlicht ein- und auslegen.

Die Herstellerfirmen empfehlen auch die Filter fürs Arbeitslicht.

Hochempfindliches Material sollte man in völliger Dunkelheit einlegen; dafür gibt es lichtdichte Dunkelsäcke, das Einlegen sollte man aber öfter vorher mit entwickeltem Material üben.

bornpunk 30.06.2014, 19:52

Wenn aber auf dem SW-Film steht "bei Grünfilter"? Geht dann auch Rot oder nur Grün? Was ist hochempfindliches Material, ISO 400 oder noch mehr?

0
bornpunk 30.06.2014, 19:53

Und bei Farbfilm?

0

Panchromatischen Film und Farbfilm muss man bei völliger Dunkelheit verarbeiten, bei einigen wenigen Filmsorten kann man ein sehr schwaches grünliches Licht verwenden, dies ist aber so schwach das man auch gleich im Dunkeln arbeiten kann. Eine Ausnahme davon ist Orthochromatischer Film, dieser ist für rotes Licht unempfindlich und man kann unter Rotlicht arbeiten.

Bei der Löwenzahnfolge hat Peter Lustig entweder mit orthochromatischem Material gearbeitet oder er hat das fertig entwickelte Negativ mit Abschwächer behandelt. Dabei wird das Bildsilber in Silberhalogenid umgewandelt und wird unsichtbar. Gibt man ein solches Negativ in Entwickler so erscheint das Bild wieder. Dies kann man auch bei voller Beleuchtung tun.

Hallo!

SW-Material kann bei Rotlicht gehandhabt werden.

Farbmaterial - Positiv wie Negativ - nur bei absoluter Dunkelheit oder schwachem Grünlicht. Es auch noch ein braun-oranges (Amber) Licht für die Farb-Dunkelkammer gegeben, aber alle diese Lichter sind so finster, dass sie nur zur groben Orientierung in der Dunkelkammer taugen.

Wenn du unsicher bist bezüglich der Farbe, dann mach es bei Dunkelheit.

Für das Einlegen von unbelichtetem Fotomaterial in Kassetten gibt es lichtdicke "Säcke" mit Handeingriffen, um bei Tageslicht und an jedem Ort das machen zu können.

LG Bernd

Was möchtest Du wissen?