Welches bulls fahrrad für wheelies?

2 Antworten

Da sollte das Hinterrad möglichst Nahe am Mittelpunkt des Rades sein. Rein Physisch gesehen.

Benn man dann die Pedahle durchdrückt kommt das Vorderrad hoch. Habe "nur" Ein Reiserad. Radstand ist da so, das keine Weltmeister die Vorderräder hoch bekommt. Eher drehen die Hinterräder durch.

Aber Du willst ja auch ein Sortdding haben.

Ich hatte vor 40 Jahren mal ein Klapprad. Damit konnte man das auch machen.

https://www.google.com/search?safe=active&sxsrf=ACYBGNSbMWTG4kKMgpchRMqMp6V0JSXuuw:1571838318547&q=klapprad+70+bilder&tbm=isch&source=univ&client=firefox-b-d&sa=X&ved=2ahUKEwjE8PuEwrLlAhWDYlAKHUH4DawQ7Al6BAgJECQ&biw=1327&bih=797

Was Dein aktuelles angeht. Wenn es gut sein soll. Solider Rahmen. Anbauteile aus ALU. (Sattelstütze, Lenkervorbau, Lenker aus Alu. Mäntel von Schwalbe. Unkaputbar. (Kosten ja aber auch nur 20 Euro pro Stück)

Hohlkammerfelgen. Unverwüstlich. Können einige Boardseinkanten ab.

Das ist eine generelle Empfehlung. Eine Markenempfehlung gebe ich nicht. Alle bauen billigen Mist oder bei 1300 Euro auch etwas ordentliches.

Kommt auf Bauteile an. Nicht auf Marke.

Mario

Das hängt von der Über, bzw. Untersetzung der Schaltung ab. Da sollte also vorne ein kleines Zahnrad und hinten auf dem Kranz ein großes montiert werden. Ein guter Händler konfiguriert dir das Fahrrad passend.

Was möchtest Du wissen?