Welcher Heizkörper heizt besser, ein Flachheizkörper oder ein Rippenheizkörper?

8 Antworten

Welcher Heizkörper (als Neuware) effektiver ist kann ich nicht mit Gewissheit sagen, ich würde aber auf Rippenheizkörper tippen. Was die Reinigungsfreundlichkeit betrifft, auf dem ersten Blick punktet sicherlich der Flache, aber schauen Sie sich die versteckten Rippen nach ein bis zwei Jahren mal genauer an. Sie werden feststellen, dass diese total verstaubt und teilweise sogar zu sind. Spätestens dann ist es mit der Reinigungsfreundlichkeit vorbei und ohne Reinigung bleibt der gepriesene Wirkungsgrad nur noch auf dem Papier.

Au au au, viele Blinde geben noch keinen Sehenden. Nur einer hat's geblickt, nämlich in jedem Flachheizkörper (Einfach mal von Oben reinschauen) sind jede Menge Blechlamellen verarbeitet. Diese vergrößern die Heizfläche weit über das hinaus, was man so von Außen sieht. Während der Rippenheizkörper viel mit Strahlungs- wärme arbeitet, wälzt der Flachheizkörper mit seiner Kaminwirkung die Raumluft viel effektiver/schneller um. Und er hat nicht den Verlust durch die Außenwand, welche bei mir z.B. nur 17 cm dick ist. Durch die Heizkörpernische. Außerdem kann man bei Austauschheizkörpern (Rippe durch Flach) die Heizkörpernische gleich mitdämmen. Calzium-Silikat-Platten oder Rigipsverbundplatten 30 mm. Ich lasse mich gerne belehren, sitze seit drei Tagen an dem Thema und bin fast durch. Das Netz gibt diesbezüglich Alles her. Muntere Grüße

nö...das ist so nicht richtig. plattenheizkoerper sind plan...heissen oft auch planheizkoerper. diese haben einen 70%igen abstrahlwert. ein konvektor ist so wie du schreibst aufgebaut. dort gibts den kamineffekt zwischen den paralellen heizkoerpern...dieser wirbelt keinen staub auf, bewirkt aber, dass feinpartikel wie staub sich mit der luft bewegt...und diese form von heizkoerper ist schwer zu reinigen...vorteil: schnelle waermeverteilung...aber, wer dem fachmann, bin ich nicht, vertraut, weiss, dass man eine kontinuierliche waerme im raum vorhalten muss...bringt nix, die h.koerper kalt werden zu lassen...regelmaessig gut lueften ist auch wichtig.immer fiel spass...nene viel spass...der muri

0

Ein Rippenheikörper hat die größere Oberfläche und dürfte daher effektiver die Wärme an die Raumluft abgeben - bin aber kein Experte.

Das bezweifle ich. Die Rippen „erhöhen“ die Fläche des Heizkörpers nur scheinbar. Effektive Wärme geben nur die wärmeführenden Hohlräume mit dem Heißwasser ab. Die Rippen werden zwar auch warm, doch ist deren Heizanteil geringer wie oft angenommen!

0
@wolfgang1956

Ich haben hier, in einem Einfamilienhaus, moderne Rippenheizkörper, wobei durch alle Rippen Warmwasser läuft. Nach Aussage des Planers muss das Warmwasser aufgrund der großen Oberfläche des Heizköpers weniger erwärmt werden wie bei anderen Heizkörpern - die Heizanlage soll somit effizienter sein. Ob es stimmt weiß ich nicht da ich nicht vom Fach bin.

0

Vorlauftemperatur Heizung bei Kamin-Betrieb?

Liebe Nutzer, wir haben vor Kurzem einen Kamin bekommen, um im Wohnzimmer die Heizkörper weniger nutzen zu müssen und somit etwas Öl zu sparen. Wenn der Kamin an ist und der Raum warm genug ist, erkennen ja die Heizkörperventile (auf Stufe 3) dies und die Heizkörper kühlen aus. Nach meinem Verständnis stellt der Heizkessel aber trotzdem die einprogrammierte Vorlauftemperatur zur Verfügung, ergo sparen wir kein Öl. Sollten wir also, wenn wir den Kamin anmachen, die Heizkörperventile runterdrehen oder besser sogar den Heizkessel in den Sparmodus versetzen, damit er nicht die ganze Zeit die Vorlauftemperatur zur Verfügung stellt? Stimmt meine Vorstellung überhaupt, dass der Kessel heizt, auch wenn die Heizkörper aus sind oder macht der dann gar nichts? Danke!

...zur Frage

Heizkörper in der Wohnung heizt, obwohl er ausgeschaltet ist?

Ich habe ein Problem mit meiner Heizung in der Wohnung. Ich habe den ganzen Winter über nicht alle Heizkörper voll laufen gehabt, lediglich der im Wohnzimmer war dauerhaft auf eine angenehme Temepratur eingestellt, alle anderen habe ich immer mal wieder umgestellt. Bis auf den in der Küche, der heizte nicht.

Jetzt ist es wieder wärmer, ich habe alle Heizkörper in der Wohnung abgedreht. Aber - im Wohnzimmer, dem größten Heizkörper in der Wohnung - kommt immer noch Wärme an. Obwohl er abgedreht ist und draußen 20°C herrschen. Und das in einem kontinuierlichen auf und ab, mal heizt er voll auf, dann nicht, dann wird er wieder warm, usw.
Auch, nachdem ich den Thermostat abgebaut habe, um den Stift nachzusehen, der für die Regelung zuständig ist, ändert sich nichts an der Problematik.

Nicht nur bei mir ist das Heizverhalten problematisch. Auch bei meiner Nachbarin auf derselben Etage gibt es Probleme. Da hat die Heizung den Winter über nur zu bestimmten Zeiten funktioniert, obwohl die Themostate alle aufgedreht waren.

Meine Frage - was kann hier jetzt sein, dass die Heizungen machen, was sie wollen?

Kann es sein, dass unser "Hausmeister" an der Zentralheizung herumgespielt hat und deswegen das Heizverhalten so verrückt spielt? Ich denke nicht, dass da kaputte Thermostate mit zu tun haben.

...zur Frage

Rücklauf an Heizkörper einfach zudrehen, damit Heizung gar nicht mehr heizt?

Also ich möchte, dass ein Heizkörper in meiner Mietwohnung gar nicht mehr heizt bzw. am Heizsystem ist.
Reicht es einfach das Ventil am Rücklauf zuzudrehen? Am Zulauf ist das Thermosthat Ventil, dass sich nicht ganz zudrehen lässt(nur Frostschutzeinstellung).

...zur Frage

Wie heizt man am sparsamsten?

Ist es besser,die Wassertemperatur an der Gastherme niedrig einzustellen und die Heizkörper voll aufzudrehen,oder ist es besser,die Temperatur an der Therme höher zu wählen und die Heizkörper nur halb aufzudrehen? Oder sollte man beides auf einen Mittelwert einstellen?

...zur Frage

Worauf muss man beim Austausch von Heizkörpern achten?

In meinem Haus möchte ich nach und nach die Heizkörper austauschen. Bisher sind es noch alte Rippenheizkörper. Die Anschlüsse der einzelnen Heizkörper müssen sowieso verlegt werden da die Heizkörper im Moment in einer Nische unter den Fenstern ist. Diese Nische soll geschlossen und gedämmt werden und die Heizkörper davor angebracht werden. Meine Frage ist jetzt muss ich außer dass das Maß passt auf irgendwas bei den Heizkörpern achten? Gibt es verschiedene Anschlüsse? Ich ich seh halt oft fast neue Heizkörper bei eBay Kleinanzeigen, bin mir aber nicht sicher ob die dann richtig sind.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?