Welchen Zweck hat eine "doppellogarithmische Darstellung" und wie kann sie praktisch durchgeführt?

1 Antwort

doppeltlogarithmisch heißt: die beiden Achsen, also x- und y-Achsen, sind nicht linear sondern mit exponentiellem Wachstum der Werte pro Zentimeter Skala. Dadurch ergibt sich eine Kompression der Darstellung für große Werte und umgekehrt eine Dehnung für kleine Werte auf beiden Koordinaten. Benötigt wird das zur Darstellung von Daten mit einem großen Zahlenumfang. Ich erinnere mich, während meines Studiums doppeltlogarithmisches DIN A4-Papier verwendet zu haben. Ob es sowas jetzt noch im Schreibwarenhandel gibt, weiß ich nicht, wäre aber am anschaulichsten, wenn man sich solche Formulare besorgen würde.

Beispiel gibts hier: http://aerlich.ae.funpic.de/index.php?option=com_content&task=blogcategory&id=17&Itemid=28

hättet ihr auch selber finden können mit Eingabe im Google: 2 Stichwörter "doppellogarithmisch" "Excel"

0

Was möchtest Du wissen?