Welchen Radiergummi findet ihr am besten um Bleistift aufzuhellen?

4 Antworten

kauf dir im schreibwarenladen einen knetradierer. damit wird nicht gerieben, sondern nur getupft, und die weiche masse des knetradierers nimmt einen teil der grafitschicht auf, die der bleistift auf dem papier hinterlasssen hat. dadurch wird die stelle heller. je öfter und je stärker du auf das papier drückst, desto heller wird die zeichnung. wenn du den strich ganz ausradieren willst, kannst du mit dem knetradierer auch ganz leicht reiben. falls du mal irgendwo bist und keinen knetradierer zur hand hast, kannst du als ersatz das weiche innere aus einem brötchen kneten und als knetradierer verwenden. damit kannsst du auch grafit aufnehmen. es hat allerdings den nachteil, dass der teig etwas fett enthält, der sich nach längerer lagerung auf dem papier bemerkbar machen könnte.

Neon Pink, gelb oder grün

?????

0

Dafür gibt es, glaube ich, spezielle Radiergummis.

Weisst du auch von welcher marke?

0
@MissMapel

Keine Ahnung. Aber schau doch einfach mal in einem Hobbybedarfsladen nach.

0

Faber Castell

Da gibts viele. Welchen findest du am besten?

0

Den der aussieht wie ein dicker wachsmalstift

0

Was möchtest Du wissen?