Welchen Geruch mögen Katzen?

16 Antworten

Ich weiß nur, daß sie z.B. Pfefferminzöl nicht mögen, man wendet es an, wenn man Katzen etwas abgewöhnen will, z.B. Pinkeln außerhalb des Klos. Sie mögen auch Parfüm nicht, daher gehe bitte behutsam mit den Düften um, die Du verwenden möchtest. Katzen mögen aber Düfte, die sie ans Essen erinnern, aber ich glaube, das sind nicht die, die wir uns als Raumduft wünschen.

Katzen lieben den Geruch von Katzenminze und Baldrian. Besonders der Geruch von Baldrian wird aber von Menschen garnicht gemocht.

Du erreichst mit einem "Luftreiniger" physikalisch gesehen keine Reinigung der Luft. Im Gegenteil - Du parfümierst die Raumluft und schaffst so zusätzlich noch synthetische Duftstoffe in die Raumluft. Diese Duftstoffe stehen gegenwärtig massiv in der Kritik, weil es offensichtlich keine Prüfung diese Chemikalie auf Gesundheitsschädigung gibt. (Allergien und Atemwegserkrankungen). Ich würde die Finger von diesen ätherischen Ölen lassen.

Katzen lehnen übrigens Düfte mit Citrusnote ab. Solche Stoffe kann man zum Vergrämen von Katzen nutzen.

es gibt keines solcher "dufterfrischer" den katzen auch nur ansatzweise mögen.....das ist alles chemie und künstlich hergestellt... die einzigen gerüche die katzen wirklich mögen sind katzenminze und baldrian (oder wie ich es so gerne nenne "Katzen-high-macher" xD) aber keines von beiden ist ein angenehmer duft für menschen nasen und schon gar nicht als dufterfrischer...

aber wenn dus wirklich nicht lassen kannst nimm ein räucherstäbchen für max. 15 minuten am tag :)

orientiere dich mal an den Duft aus verschiedenen Katzentoilettendeos, die gibt es im Tierhandel, werden von den meisten Katzen gut vertragen, bitte keinen Duft der zu intensiv riecht, da ihr Geruchssinn gut ausgeprägt ist.

Nimm den Luftreiniger aber OHNE Duft...irgendwelche chemischen Essenzen sind eh nicht so toll, enthalten Schadstoffe und sind meist nicht auf Unbedenklichkeit geprüft. Ich verzichte bei meinem Miezen auf sämlichte Dufstoffe in Form von Raumsprays oder so etwas.

Also wenn Du deinen Katzen was Gutes tun will, lass den Duft weg. Am meisten lieben sie eh Deinen Duft! :-)

Was möchtest Du wissen?