Welche von dem Markt Formen gibt es in Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bis 1995 war die deutsche Telekom ein Monopol, was bedeutet, dass sie sozusagen der einzige Anbieter war und dementsprechend auch ne große Machtstellung hatte
--> dies sorgt dafür das die Preise ja sehr hoch waren, da kein Wettbewerb möglich war und dementsprechend keine Konkurrenz da war, konnten sie die Preise so hoch machen wie sie wollten ;D
Dann kamen aber ab 1995 mehrere Anbieter wodurch die Preise aufgrund von Konkurrenz gesunken sind und es gab Wettbewerb ;)

Polypol: bspw. Kfz-Werkstätten, Friseure, Restaurants

Oligopol: Energieversorgunge, Tankstellen, Telekommunikation

Monopol: Post (war es mal, bis es PostModern gab). Wahrscheinlich kann man am ehesten die Waffenproduktion (Kriegswaffen) noch unter Monopol zählen. Ein echtes Monopol per definitionem gibt es in D m.M.n. nicht mehr.

Monopol = z.B. Deutsche Post, Deutsche Bahn (gesetzliches Monopol)

(Duopol = z.B. Airbus und Boeing zusammen ca. 95% Marktanteil)

Oligopol = z.B. ALDI, LIDL, Netto

Polypol = z.B. die Börse (Aktienmarkt)

Was möchtest Du wissen?