Welche Tapetenart verwendet man bei Altbau bzw. buckligen Wänden?

2 Antworten

Auf den Untergrund kommt es an !

Ideal für Altbauten das "Variovlies" von Erfurt. Extrem strapazierfähig, überbrückt Risse auch wenn sie nach dem Tapezieren entstehen (bei Altbau wahrscheinlich) und läst sich mehrfach überstreichen.

Ansonsten empfehle ich dir eine Vlies-Raufaser von Erfurt. Im Gegensatz zur normalen Raufaser ist die Vliesraufaser dehnungsstabil.

Das heißt: Eine normale Raufaser dehnt sich während der Weichzeit von etwa 15 Minuten aus. Wärend der Trocknungszeit zieht sie wieder zusammen. Werden die Weichzeiten des Herstellers nicht exakt eingehalten kommt es oft zu "Schönheitsfehlern".

Bei Vliestapeten wird zunächst der Kleister auf die Wand aufgetragen. Danach wird die trockene Tapete in das Kleisterbett gelegt. Die Vliestapete dehnt sich werder aus noch zieht sie sich beim Trocknen zusammen.

Und die Vliestapete lässt sich auch von ungeübten Renovierern leicht verarbeiten.

Ich habe die mal einen Link kopiert. Auf der Seite von Erfurt findest du Informationen zum Vario-Vlies und der Viels-Raufaser.

http://www.erfurt.com/de/heimwerker/glattvlies-tapeten/variovlies-7/

Ein Spezialkleister für Vliestapten von Metylan ist die beste Wahl. Die 3-4 Euro die ein Markenprodukt von Methylan mehr kostet sind bestimmt gut investiert, wenn einem dadurch böse Überraschungen und Ärger erspart beiben.

Ich hoffe mein Tipp hat die weitergeholfen dein Projekt zu realisieren.

Viel Erfolg

Ich würde Rauhfaser (Erfurter) mit grober Struktur nehmen 

Feine Risse im Acrylfugen noch zu retten?

Hallo

Also da es hier kein Malerforum ist,weiss ich zwar nicht ob die Frage hier hingehlrt,aber ich stelle sie trotzdem einfach mal und hoffe,dass mir jemand weiter helfen kann.

Und zwar habe ich im Badezimmer,auf Empfehlung meines Bruders (ausgelernter Maler und Lakierer) zwischen den Wänden von Wand zur Decke und von Wand zu Wand die Übergänge mit Acryl ausgebessert,da mein Bruder dort Papiertapete geklebt hat,da meine Wände zu uneben waren,um ohne einfach drüber zu streichen.

Auf der Acrylflasche stand,dass es überstreichbar ist und das nach maximal 2-3 Tagen eine ausreichende trockenschicht entstanden sein muss. Na da ich nun nicht so lange waren konnte,weil ich vorran kommen musste,habe ich 1 1/2 Tage gewartet und bin mir nochmal sicher gegangen,ob es auch wirklich trocken war,indem ich mit den Fingern leicht getastet habe,hat es sich staubtrocken angefühlt überall. Nachdem ich jetzt mit Antifungizid Küchen und Badfarbe die Wände gestrichen habe,haben sich jetzt doch Risse gebildet (ganz feine)aber man siehts!

Jetzt wollte ich euch Fragen,ob man das nochmals überstreichen kann und man somit die kleinen Risse nochmals ausbessern kann?

...zur Frage

Wände komplett neu verputzen oder nur ausbessern und dann Vlies?

Hallo! Ich habe in einem Altbau einen Friseurladen gemietet. Nun ist es an der Zeit komplett zu renovieren. Die Wände sind teilweise ganz ok,an anderen Stellen aber doch ganz schön gebröckelt. Nun habe ich mehrere Maler um Rat gefragt. Der eine meint die Stellen nur ausbessern, Vlies drüber kleben und malen. Der andere sagt Wände komplett neu verputzen und dann da drauf malen. Da ich davon keine Ahnung habe bin ich nun sehr ratlos. Was ist besser für ein gutes Ergebnis ? Der Zeitfaktor spielt natürlich eine Rolle. Vielen Dank schon mal im vorraus!

...zur Frage

kann man ,später über wandfarbe drüber tapezieren?

ohh.. da streicht meine schwester gestern den ganzen tag ihr bade zimmer neu(raufaser überhalb der fliesen)und was passiert.. de raufaser fällt von den wänden...jetzt ist sie nicht nur traurig sondern hat auch keine raufaser zur hand und auch niemand der von jetzt auf gleich beim tapezieren helfen kann. jetzt bat sie mich grade mal zu fragen.. wenn sie jetzt die wand farbe einfach so auf die wände auf streicht ,kann sie dann später da ohne probleme raufaser drüber tapezieren , oder muss die wand farbe wieder vorher runter gemacht werden.. und wenn ja,, mit was und wie bekommt man die wieder ab..

...zur Frage

Wie rechnet man Putzarbeiten nach Aufmaßab?

Wir stehen hier mit dem Putzer, mein Mann hat nach seinen Angaben Länge mal Höhe der Wände aufgeschrieben. Sie haben aber die normalen Fenster nicht rausgerechnet, der Flur (6 Türen) wurde auch mit glatten Wänden gerechnet. Und, da es Altbau ist, war stellenweise noch alter Putz an den Wänden. Der Putzer kommt auf 299qm Putz, ich komme auf 240qm!! Wie rechnet man das richtig ab, ich finde beim googlen so schnell nichts!?

...zur Frage

Muss unbedingt ein Saniervlies mit verspachtelt werden um keine Risse in glatt gespachtelten Wänden zu haben?

Ich habe leider immer wieder verschiedene Infos bekommen. Ich hörte ohne Vlies wird der Farbauftrag fleckig oder es würden später Risse entstehen. Andere sagten das der bloße  Spachtel nicht reißt. Und wenn die Mauern schon älter und fest sind (Beton, 3.OG) kommen auch keine Setzrisse mehr vor. Was stimmt denn nun. Ich möchte einfach mir glatte Wände und keine Risse oder flecken.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?