Welche Sturzhöhe ist für eine Maus tödlich?

5 Antworten

Hallo! Überlebenschancen ca 50 %.. Ich habe schon viele Mäuse sanft ausgesetzt, ist besser. Sind es Spitzmäuse - die haben es inzwischen eh schwer.

Bei dem unglaublichen Insektensterben

Alles Gute

Du bist ein Tierquäler denn ,,AUSVERSEHEN´´ kann man kein Tier von einer Brücke werfen. Spring hinterher und dann weißt du ob sich das Tier etwas gebrochen hat. Außerdem wer sagt das Mäuse einiges ab können?

Teste es doch an dir selbst: Schmeiße dich von einer Brücke runter und rechne es dann im Verhältnis zur Körpergröße um.

Deine aktuellen Experimente bezeichnet man auch als "Tierquälerei" und es ist nach deutschen Gesetzen strafbar.

Warum piepsen Mäuse?

Ich meine wo ist da der biologische Sinn, daß Mäuse ständig vor sich hinfiepen, wo sie doch so viele Feinde haben? Wäre es da nicht sinnvoller sie würden sich wirklich"mucksmäuschenstill" verhalten? Wenn man aber tatsächlich mal eine Maus durch eine Wiese wuseln sieht, bemerkt man, daß Mäuse alles andere als leise sind...Als würden sie sich die ganze Zeit mit sich selbst unterhalten...Warum ist das so?

...zur Frage

Maus klickt sehr oft ungewollt doppelt

Hallo,

Meine Maus klickt sehr oft doppelt! Ich glaub nicht, dass es an der Maus liegt, weil es schon die 2. ist, die doppelt klickt. Als ich die Maus neu gekauft hab, hat die fast garnicht doppelt geklickt. Jetzt fast immer.

Maus: Gaming Mouse "uRage evo"

...zur Frage

Kann ich meiner Maus noch helfen?

Hallo, ich habe zwei Wüstenrennmäuse, sie sind beide ca. 2,5 Jahre alt. Seit dem 29.04 ist die einen Maus "am sterben". Am Morgen war alles noch okey als ich sie gefüttert habe, am Abend war dei Eine dann ganz ruhig, hatte die Augen geschlossen und war kühl/kalt. Wir haben den Nottierarzt angerufen und der hat gesagt, dass es Altersschwäche sein müsste und sie wahrscheinlich noch in der Nacht stirbt. Dass ist sie aber nicht, sie frisst nicht, ist kalt bewegt sich kaum und zuckt ab und zu leicht zusammen. Die Tierärztin hat auch gesagt, dass sie wenn sie schmerzen oder Krämpfe hat eingeschläfert werden muss. Ich hab gelesen wenn die Mäuse mit geschlossenen Augen daliegen und nur noch mit den Beinchen zucken sind sie tot, aber als ich dann noch nach der Schule nach ihr gesehen habe, war sie auf der anderen Seite des Käfigs und atmete noch leicht. Wie kann ich ihr helfen, soll ich sie im Käfig lassen oder zum Tierarzt bringen und evtl. einschläfern lassen? Was wäre für sie das beste und angenehmste??? Und was ist mit meiner anderen Maus, 2,5 Jahre ist ja relativ alt, soll ich sie einfach in ihrem gewohneten Umfeld alleine lassen, weil sie ja so alt ist oder vllt. zu anderen Mäusen bringen??? Freue mich auf Antworten

...zur Frage

Mäuse Aussetzen

Hallo ;) Habe vor kurzem eine Maus Mit einer Lebendfalle gefangen. Meine Mama hat sie dann im Garten ausgesetzt, was im Nachhinein nicht so klug war, da ich die Maus leider gestern wieder in meinem Zimmer antreffen musste. Naja kein Problem, habe sie heute erneut gefangen (Meine Mutter hat mir bestätigt das es zu Hundertprotzent "diddl",wie wir sie liebevoll getauft haben,war.) Ich und mein Vater waren aber dieses Mal so schlau und haben sie mit dem Auto auf eine circa laut Google Maps 3,3km entfernte "wiese" gebracht. Meine Frage nun, reicht die Entfernung das sie wieder kommen könnte oder ist dies nun dieses mal so gut wie ausgeschlossen? :D Und kann sie Jungen geworfen haben? Da sie ja zwei mal kam bin ich mir da nicht sicher, und bevor ich dann eine Horde in meinem Zimmer habe, will ich da lieber sicher gehen, sorry für den langen Text und danke für die Antworten! :]

...zur Frage

Was kann ich gegen streitende Mäuse machen?

Also das ist jetzt das 2. Mal, dass sowas passiert. Meine beiden Mäuse hatten so eine Art Streit. Am Anfang war alles normal, also bisschen Gerangel, hinterherjagen, aber ich hatte das Gefühl dass das Spaß war, also hab ich mir nichts gedacht. Dann hat meine Maus (Die größere, das ,,Alphamäuschen'', nehme ich an) angefangen, ihre Schwester zu jagen und das auf eine irgendwie aggressive Weise. Mein kleineres Mäuschen hat sich immer versteckt. Wenn sie aufeinander getroffen sind, haben sie sich gegenüber gestanden und sind ganz langsam aufeinander zu gekrabbelt und haben sich dann Nase an Nase beschnuppert. Dann ist eine von beiden immer losgesprungen und hat sich auf die andere geworfen. Sie ist dann ganz schnell weggerannt und die andere hinterher. Ich mache mir ein wenig Sorgen. War das Rangkampf? Keine der beiden hat ernsthafte Verletzungen, ich habe schon nachgeschaut. Am Ende hat sich das kleinere Mäuschen unterwürfig auf den Boden gedrückt und der anderen Maus an die Nase geschnuppert. Sie hat dann ihrer kleinen Schwester am Nacken das Fell gesäubert und jetzt sieht es so aus, als wären beide wieder gut miteinander. Was war das? Muss ich mir Sorgen machen?

...zur Frage

Maus stürzt aus Käfig, HILFE :(

Ich stehe gerade ziemlich unter Schock, denn eine meiner Farbmäuse ist gerade aus dem Käfig gefallen! :0 Ich hatte den Käfig geöffnet (er hat eine Seitenwand, die man komplett herausnehmen kann) und mich nur für kurze Zeit weggedreht, um noch ein Leckerli in den Napf zu tun. In dem Moment macht es Plumps und eine der Mäuse sitzt auf dem Boden. Der Käfig steht etwa in einer Höhe von 1, 10 Meter....

Normalerweise ist die Maus extrem scheu. Doch als sie auf dem Boden saß, habe ich sie in meiner Panik sofort versucht mit der Hand zu nehmen, und das hat sogar geklappt. Sie ist gar nicht weggelaufen. Als ich sie in den Käfig zurückgebracht hatte, ist sie dort herumgelaufen und erstmal lange im Laufrad gerannt (Stressabbau, schätze ich), und hat sich dann verkrochen.

Sie ist eine sehr sportliche Maus und erst etwa vier Monate alt, also noch jung und recht gelenkig. Trotzdem habe ich Angst, sie könnte sich verletzt haben! Soweit ich weiß, ist sie auf den Füßen gelandet und im Käfig normal gelaufen, ohne zu hinken...

Könnte sie sich verletzt haben? Oder überstehen Mäuse, ähnlich wie Katzen, einen Sturz meist recht unbeschadet? Sollte ich das Häuschen entfernen, um nachzuschauen, ob es ihr gutgeht, oder sie in Ruhe lassen? Muss ich vorsorglich zum TA gehen, oder sollte ich es lassen, wenn sie keine Anzeichen einer Verletzung zeigt? Ist euch sowas auch schon passiert?

Vllt könnt ihr mir ja weiterhelfen... LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?