Welche sind die wichtigsten Fähigkeiten eines Lehrers

Das Ergebnis basiert auf 17 Abstimmungen

Mischung aus allem 41%
Ehrlich 24%
Hart 12%
Erzieher 12%
Emotional 6%
Dessinteressiert 6%
Fachidiot 0%

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Erzieher

Einem guter Lehrer, dem ich einfach mal unterstelle dass er das Wissen seines Faches gut vermitteln kann, würde zusätzlich die Fähigkeiten eines guten Erziehers wünschen. Echtheit, Einfühlungsvermögen und Respekt spielen eine große Rolle. Wenn sich der Leherer so gibt wie er tatsächlich ist, können die Kinder eine Beziehung zu ihm aufbauen. Es ist erwiesen, dass Kinder zum Teil bis ins jugendlichen Alter vor allem für ihren Lehrer lernen. Ein paar (ausgewählte) Erzählungen aus dem Privatleben oder gemeinsame Erlebnisse wie Wandertag etc. können helfen. Des weiteren ist es immer gut eine gewisse Struktur im Unterrichtsablauf und transparente Konsequenzen bei Fehlverhalten einzuführen. Besonders wirksam ist es wenn die Kinder dabei mitreden dürfen und man sowas wie Klassenregeln gemeinsam entwirft, dann haben sie mehr Verbindlichkeit. Man kann die Kinder auch darunter unterschreiben lassen. Ja, das hat was damit zu tun sie in ihren Bedürfnissen ernst zu nehmen, eine Brise Humor ist auch nie verkehrt im Umgang mit Kinder und ganz wichtig in sozialen Berufen, ist es sich eine Möglichkeit zu schaffen, das eigene Handeln immer wieder zu reflektieren. Man muss sollte eine Autorität für die Kinder sein, ohne dabei autoritär aufzutreten^^das ist die Kunst.

Gefällt mir sehr gut :)

0

Ich denke, ein Lehrer sollte ein Händchen für den Umgang mit Kinder/Jugendlichen, aber auch mit den Eltern haben. Er sollte ein großes Allgemeinwissen besitzen, sich super in seinem Gebiet auskennen, gerecht sein, auch streng sein, wenns erforderlich ist, einen gewissen Humor besitzen, eine Präsenz, so dass die Kinder ihm schon einfach zuhören, weil er es ist.

Leider gibt es davon zu wenige, die das alles erfüllen.

Ich habe in meiner schulischen Laufbahn+Ausbildung( insgesamt 17 Jahre)6 Lehrer, auf die das zutrifft.

Mischung aus allem

ein lehrer heute muß von allem etwas haben. insbesondere wird von ihm erwartet, daß er die kinder zusätzlich noch erzieht, weil die eltern dafür keine zeit mehr haben

Ehrlich

und er sollte natürlich etwas von seinem Fach verstehen und wenn nötig erziehen können (was aber nicht bedeutet, dass man die Erziehung auf die Lehrer abwälzen sollte, wie es leider immer mehr Eltern machen)

Erzieher

Er muss gute nerven haben,gut erklären können und sich natürlich gut in seinem Fach auskennen!

Was möchtest Du wissen?