"Lieber oder sehr geehrter (Name des Lehrers)"?

7 Antworten

Halte es förmlich, also "Sehr geehrter XY".

"Lieber" verwendet man bei Personen, zu denen man eine persönliche Bindung hat.

Vorlage:

Sehr geehrter/r Herr/Frau Schmidt,

hiermit möchte ich mich für den 04.12.19 entschuldigen, da ich starke Magenschmerzen hatte.

Mit freundlichen Grüßen,

Unterschrift von deinen Eltern/oder von dir, wenn du 18 bist

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das ist inhaltlich falsch, denn der Verfasser entschuldigt sich nicht, sondern bittet den Leser, sein Fehlen, das des Verfassers, zu entschuldigen.

0

Also ich benutze meistens "Sehr geehrter" ... wenn ich jemanden höflich anschreibe, auch bei Lehrern.
Hört sich für mich einfach am Besten an.

Mfg.

Nein. Besser ist Sehr geehrter Herr X,

Was möchtest Du wissen?