Welche Schabrackenform passt unter eien Barefoot Cheyenne am besten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ALLE Baumlosen Sättel MÜSSEN ein extra-Spezialpad darunter haben , sonst kannst du auch gleich ohne alles reiten "! also darunter gehört das dicke feste Barefoot-Pad! falls du ZUSÄTZLICH etwas darunter legen willst, dann würde ich ne große Schabracke (Typ Dressur oder VS) nehmen, damit sie auch unter allem drunter liegt und es keine kibbeligen Stellen gibt, die nur teilweise unterlegt sind

Wie schon erwähnt HAT sie ein Grandeur Pad drunter das ungefähr doppelt so dick ist, wie jedes andere Barefoot Pad.

0

Hab mir den mal bei Google angeschaut... Also die Eskadron VS-Schabracken sind ja sehr weit nach vorne geschnitten. Mehr für einen Springsattel, meiner Meinung nach.

Die passen sicher drunter, ob das dann deinem Geschmack (vom Aussehen her) entspricht ist wieder eine andere Frage.

Am besten klärst du aber vorher mit der Besitzerin ab, ob und was du deiner RB kaufen darfst. Nicht dass es am Ende noch Ärger gibt.

Das ist alles schon abgeklärt, sie hat damit kein Problem.

Danke dir für deine Antwort. Ich werde mir erstmal eine Eskadron Vs bei einer Freundin ausleihen und dann mal schauen.

1

Nein, denn die Barefoot-Sättel brauchen dicke Pads, eine Schabracke passt da grundsätzlich nicht drunter.

Sie hat ein Pad drunter

0
@MarieMock

Das habe ich gelesen. Aber eine Schabracke ist kein Pad und passt deswegen auch nicht drunter. 

0

Ich weiß das unter Baumlose Sättel immer ein solches Pad drunter sollte, was ja auch der fall ist. Sie hat allerdings so kleine Huckel, der Tierartz hat diese schon überprüft und meinte es kann an schwitzigen Pads liegen, weshalb ich doch mal eine Schabracke unter den Sattel unter dem ein Pad liegt versuchen sollte.

0

Was möchtest Du wissen?