welche partei kann man als "gegenteil" der FDP sehen?

8 Antworten

das gegenteil von liberal ist entweder extrem rechts (politisch) oder links (wirtschaftlich)

Sie nennen sich zwar "Liberale Partei" und meinen sie sitzen in der "Mitte", sind meiner Meinung nach aber leicht "rechts" orientiert. Leicht "links" sitzt die SPD und damit wäre sie quasi das Gegenteil. Meine Empfehlung wäre aber die Piratenpartei, wenn man es mit sich und seinem Gewissen vereinbaren kann eine Partei zu wählen die kein volles Wahlprogramm haben. Ich kann es. Also alles klar machen zum Ändern.

"alles klar machen zum ändern"...welch schönes wortspiel! :)

0

Das um die Wahl geht, beschränke ich mich auf die Parteien, die eine Chance haben, in den Bundestag zu kommen.

Die FDP ist zuerst einmal wirtschaftlich liberal. Gegenteil hier: Die Linke. Dann ist die FDP aber zumindest offiziell auch noch gesellschaftlich liberal. Gegenteil hier: CDU/CSU. Das Verhältnis der FDP zu den beiden anderen genannten Parteien (totale Ablehnung vs. Wunschpartner) zeigt aber ganz eindeutig, welche Liberalität in der FDP klar dominiert und welche unter den Tisch fällt. In diesem Sinne könnten auch die Grünen als Gegenteil zur FDP bezeichnet werden, da sie sehr gesellschaftsliberal sind, dafür aber mit staatlicher Regulierung in der Wirtschaft weit weniger Schwierigkeiten haben als die FDP, sie also Links- statt Rechtsliberalismus vertreten.

Das Gegenteil wäre eine absolut unfreie Partei wie es sie in dreifacher Ausfertigung ganz am rechten Rand gibt. Mit linken Parteien könnte ich mir eine Zusammenarbeit durchaus vorstellen. Wir hatten vor längerer Zeit mal ein sozialliberale Koalition in Deutschland und das war eine Super-Zeit.

hmm. vielleicht die grünen oder die tierschützer. ja die tierschützer eher. elementare werte statt unternehmer-freundlich...

Was möchtest Du wissen?