Welche Leggins oder Strumpfhosen im Winter?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Materialzusammensetzung würde ich mir angucken. Die Marke wäre mir weniger wichtig.

Kunstfasern werden immer als Multifaser angeboten. Angeblich transportieren sie den Schweiß ab und haben andere tolle Eigenschaften. Ich schwitze einfach darin und sie rutschen oft leicht, wenn sie sehr glatt sind.

Ich bevorzuge Naturfasern. Am liebsten habe ich Baumwolle mit einem kleinen Kunstfaseranteil. Die sitzen gut und halten warm. Wollestrümpfe trage ich höchstens darüber, als 2. Hose, da sie leicht kratzen. Wämer sind sie allerdings, somit nehm ich sie nur, wenn es bitterkalt ist. Thermoleggings sind da eine echte Alternative. Treggings würde ich mir auch mal angucken.

Leider bin ich ein Tollpatsch und schaffe es immer wieder sie zu löchern oder zu zerreißen. Daher kaufe ich öfters nach. Nur weil eine Strumpfhose teuer ist, hält sie nicht unbedingt besser. (Erfahrungswert)  Daher nehme ich  meisten welche aus dem Angebot von Ernstings Familiy, Bon Prix, C&A oder HM. Ich scheue mich auch nicht die vom Discounter zu nehmen, wenn mir die Materialzusammensetzung gefällt. 100 % Polyamid käme mir nicht an die Haut.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Es kommt ganz darauf an, wie du die Strumpfhosen kombinieren möchtest. Wenn es dir rein um die Wärme geht, empfehle ich ganz klar Strickstrumpfhosen.  Farbig oder mit bunten Mustern können diese auch in der Kombination mit Röcken oder Stiefeln eine gute Figur machen. 

Oftmals kann und möchte man an den wärmeren Herbsttagen aber auch gerne noch  transparente oder blickdichte Feinstrumpfhosen tragen.  Gerade mit hohen Stiefeln sieht das sehr schön aus. Du solltest also mehr als eine Strumpfhose in deinem Schrank haben. Für den Anfang würde ich dir also ein oder zwei  hübsche Strickstrumpfhosen empfehlen. Bei einfarbigen kannst du ja am besten zu den Falke family Strumpfhosen greifen wenn es etwas bunter sein soll bietet Crönert schöne Modelle an. 

Ein paar Feinstrumpfhosen  ab 30 den und ein paar blickdichte Strumpfhosen sollten ebenfalls nicht fehlen. Bei den  transparenten Feinstrumpfhosen kann ich dir sehr die C&A Bellevue 30 empfehlen. Blickdichte Strumpfhosen gibt es in guter Qualität auch immer mal wieder von Tchibo. Aktuell haben Sie gerade welche im Sortiment. Sogar farbige. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine letzte Freundin trug (manchmal auch im Winter) Leggins von VILA.
Ich persönlich habe die nicht getragen, aber sie meinte immer, dass sie nicht friert. Einfach mal ausprobieren. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SweetHanny
21.09.2016, 08:00

Ich werd mal rein schauen danke!

0

Die Thermostrumpfhosen von C&A finde ich spitze. Sie gibt es in allen möglichen Farben. Hier stimmt das Preis-Leistungsverhältnis auf jeden Fall. Alternativ sind die von Hudson Cover 300 auch gut, aber ach sehr teuer (20,- €). Das Gegenstück dazu sind die von Gatta 300 DEN (über Amazon). Die kosten nur rund 6,- €.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir Thermoleggings und Thermostrumpfhosen empfehlen. Die sind schön mollig warm!
LG Atclover

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SweetHanny
21.09.2016, 08:01

Hast du eine Empfehlung welche Thermoleggins/Strumpfhosen man nehmen konnten? Von welcher Marke?

0
Kommentar von Atclover
22.09.2016, 22:21

ich schaue morgen mal nach. tut mir leid hab das jetzt erst gesehen

0

Am besten Thermostrumpfhosen- oder Leggings. Oder Feinstrumpfhosen 100 den :) Kommt drauf an ob du was drunter tragen willst oder nicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?