welche krankheit hat meine aloe vera-pflanze und was kann man dagegen tun?

 - (Pflanzen, Garten, Blumen)  - (Pflanzen, Garten, Blumen)  - (Pflanzen, Garten, Blumen)

4 Antworten

Hallo, issle.

Schaut aus, als hat Aloe eine Pilzerkrankung.

Das tritt auf, wenn die Pflanze durch irgendwas geschwächt wurde: zuviel gegossen, zuwenig Sonne.

Topf sie mal aus und sieh nach, ob nicht viele Wurzeln verdorben sind, entferne diese und setze Aloe wieder ein, ohne ein zu schlämmen, denn A. ist aus ihrer Urheimat gewohnt, neue Wurzeln sprießen zu lassen mit denen sie nach Wasser `suchen' muß.

Viel Erfolg, lG.

ok, ich werd's mal versuchen :)

0

Leider zeigst du kein Bild von der ganzen Pflanze. Wenn möglich, lad noch ein Bild davon mit einer Antwort auf die Frage.

Ich hab jetzt mal Schadbilder gegoogelt und nix gefunden, was so aussieht wie bei dir. Da Aloen aber sehr robust sind, werden sie eigentlich nur krank, wenn sie falsch behandelt werden.

Was ich von der Pflanze sehe, sieht vergeilt aus. Das bedeutet, die Pflanze steht zu nass und zu dunkel, auf jeden Fall zu nass und vielleicht auch überdüngt. Wie oft gießt und düngst du, in welcher Erde steht sie und nach welcher Himmelsrichtung?

ich gieße eigentlich sehr selten - bin zu faul xD. vllt einmal alle paar wochen? und dann bekommt sie auch nur recht wenig ab (wird zum schluss gegossen, nachdem alle anderen pflanzen bedient sind und was dann halt noch an wasser da ist, ca. 100 ml würd ich sagen). zu dunkel könnte sein: sie steht auf ner fensterbank mit süd-östlicher ausrichtung (eher ost als süd) und vor dem fenster ist ein großer, relativ dich belaubter baum. also das mit dem wenigen licht, schließe ich nicht aus. spätestens nachmittags gibt's keine direkte sonnenebestrahlung des fensters. ich benutze ganz normale pflanzenerde und dünge sehr, sehr selten bis nie (vor ner weile hat sie ein bisschen frische erde dazu bekommen. das ist dann auch alles, was es an düngung gibt).

für ein foto der ganzen pflanze ist es jetzt wohl etwas zu dunkel <,<

0

so, hab jetzt noch zwei fotos hochgeladen.

kann das auch von einer falschen temperatur kommen? das fenster ist nämlich die meiste zeit auf. das ist im sommer vllt nicht verkehrt, aber im herbst/winter zu kalt?
außerdem ist das problem schon seit über einem jahr da ._. (noch lebt die pflanze xD - mein grüner daumen lässt zu wünschen übrig....)

0

noch ein paar fotos. auf dem ersten seite sieht man ganz deutlich den baum vorm fenster

 - (Pflanzen, Garten, Blumen)  - (Pflanzen, Garten, Blumen)

Was möchtest Du wissen?