Welche Kräuterpflanzen vertragen sich nicht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zitronenmelisse verträgt sich nicht mit anderen Kräutern, deshalb extra setzen. Schnittlauch breitet sich gerne aus und mag auch keine Petersilie. Auch will der Schnittlauch gerne schattig und feucht stehen. Fast alle mediterranen Pflanzen, wie z. B.: Thymian, wollen etwas trockener stehen, deshalb kannst Du sie zusammen pflanzen. Basilikum braucht viel Wasser, genau so wie Melisse, Liebstöckel und Estragon. Wenig Wasser brauchen Rosmarin, Thymian, Salbei und Oregano. Stark wachsende Kräuter, wie Liebstöckel, Melisse, Salbei und Estragon müssen öfter umgepflanzt werden. Ach so ja Minze ist das reinste Unkraut unter den Kräutern und würde alles verdrängen! Also jetzt über alle Pflanzen zu schreiben, wäre zu aufwändig

Wichtig ist ein guter Wasserabzug am Topf: Am besten das Pflanzgefäß hat ein Wasserabzugsloch (Was darüberlegen, damit keine Erde in die Löcher kommt, aber es muss auch das Wasser durchlassen. Wie eine Scherbe von einen Tontopf, mit der Wölbung nach oben.) oder den Boden mit Tonscherben auslegen.

Oder Du nimmst so einen Kasten: http://ecx.images-amazon.com/images/I/31Cf2XW0VVL._SL500_AA300_.jpg , da kannst Du die Töpfe einzeln einstellen und je nach Bedarf rausnehmen und tauchen (In ein Gefäß stellen, wo das Wasser über den Topfrand geht und solange darinnen lassen, bis es nicht mehr gluckert. Dann abtropfen lassen.) Am besten noch eine Wasserspeichermatte in den Kasten und alles müsste OK sein.

Tschüssi und hoffe ich konnte etwas helfen!

Woher ich das weiß:Hobby – Interesse an so was + mache/nutze das selbst gern
 - (Garten, Kräuter)

1.000 Dank für`s Sternchen! ::-)

0

Also bei mir stehen viele Kräuter neben einander, ohne sich negativ zu beeinflussen. Auch der Schnittlauch. Natürlich sollte jede Pflanze etwas Platz bekommen, damit sich die Wurzeln auch ausbreiten können. Die Zitronenmelisse z.B. bekommt unterirdische Ausläufer. Estragon und Liebstöckel würde besser in einem großen Einzeltopf passen. Die ein- oder zweijährigen Kräuter würde ich auch in einen separaten Balkonkasten pflanzen (säen). Die ausdauernden mediterranen Pflanzen passen gut zusammen und du kannst viele Jahre Freude daran haben.

Was möchtest Du wissen?