Welche Kampfsportart ist am besten zur selbstverteidigung gegen körperlich überlegene?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

es geht weniger um eine bestimmte Kampfsportart, ein System, eine Methode oder sonstige akademische Definition.

Es ist die Technik am besten, die mit einem Minimum an Trainingsaufwand schnell im Langzeitdedächtnis gespeichert werden kann und die so simpel ist, dass Du sie auch unter Stress als Automatismus abrufen kannst.

Und diese Technik - vielleicht ein Fauststoß oder auch ein Fußtritt - ist unabhängig vom Namen; egal, ob der nun japanisch, hebräisch, chinesisch oder suaheli ist. Schwierig und langwierig ist, herauszufinden, was Dir liegt, denn auch die beste Supertechnik nützt Dir nichts, wenn Du sie körperlich nicht ausführen kannst, egal, was die Großmeister aller Systeme auch erzählen.

Eine Garantie, dass Du eine körperliche Auseinandersetzung gewinnst, kann Dir auch niemand geben; das wäre unseriös. Es hilft also nur, sich verschiedene Systeme anzuschauen und mal zu trainieren; langsam, vielleicht teuer, aber der einzig vernünftige Weg. Und was nützt Dir hier eine Empfehlung für die beste aller Kampfsportarten, wenn Du diese nicht bei Dir in der Umgebung trainieren kannst? Also schau Dich in Deiner Gegend um und probiere die Angebote einfach aus.

Taekwondo (8jahre gemacht) ist echt richtig gut.. Das ist nicht wie Judo passive Verteidigung sondern aktive -> du schlägst und trittst, und verteidigst nicht nur.. Bei Judo wirfst du ihn nur zum Boden (übertrieben) und bei Taekwondo erteilst du der Person hälftige schmerzen, wo sie sich 10 mal überlegt, ob was sie das nächste mal macht :)

PumpelXD 05.06.2016, 21:04

Wenn du ihn gut zu Boden bekommst hat er auch schmerzen 😉

0

Ich konnte bisher nur Taekwondo ausprobieren, das ist auf jeden Fall nutzlos. Boxen sollte angeblich sehr sinnvoll sein aber das habe ich nur gehört von jemanden der boxt.

PumpelXD 05.06.2016, 21:03

Es kommt immer drauf an was dir liegt 😉 DU denkst vielleicht es ist nutzlos andere finden es super muss jeder selbst wissen

0

Kannst es mit Krav Maga probieren, ist keine Wettkampf-Sportart und basiert auf reine Selbstverteidigung. Kann funktionieren muss aber nicht.

einen Elefanten wirst du auch mit bester Technik nicht flach legen!

PampAir 01.09.2014, 22:15

ja stimmt aber kennst du trd eine gute kampfsportart wo man sich sehr gut verteidigen kann?

0

Gegen Kanten bist du mit Pfefferspray besser dran als mit einer Kampfkunst.

PumpelXD 05.06.2016, 21:05

Wenn du mit einem döschen Pfefferspray gegen 4 Typen wehren musst viel Spaß

0

Was möchtest Du wissen?