welche kamera wurde bei star wars verwendet?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! bei den alten trilogien,besonders bei krieg der sterne wurden für die normalen aufnahmen mit den schauspielern panavision 35mm filmkameras mit cinemascope optiken verwendet. für die trickaufnahmen halt wie hier auch schon beschrieben wurde,die dykstraflex. sie bestand aus alten vistavisionkameras.(vistavision war ein breitwandverfahren in dem ein normaler 35mm film horizontal durch kamera und projektor lief und zwei filmbilder benutzte um auf eine größere bildfläche und qualität wie bei teureren 70mmfilmen zu gelangen) da vistavision durch die größere bildfläche weniger bildrauschen hat,eignete sich dieses filmformat bestens für doppelbelichtungen die bei starwars nötig waren um die raumschiffe mit dem hintergrund zu verbinden.es wurde damals schon mit der bluescreen gearbeitet,es ist im film aber komplizierter den blauen hintergrund transparent zu filtern als bei einem videomischpult oder einem programm.also zieht man von dem bluescreenmaterial ein schwarzweiß negativ und hat somit eine laufende maske in schwarz welche das bild des raumschiffes überdeckt,der blaue hintergrund hat im schwarzweißfilm keinen stellenwert und ist somit transparent.von der schwarzweißmaske zieht man nun noch eine maske welche auf strichfilm aufgezeichnet wird um halt nur eine weiss schwarze deckmaske zu haben und das passende negativ dazu.nunwerden alle filmstreifen in einer kopierbank übereinander mit dem dazugehörigen bewegten hintergrund auf einen unbelichteten film aufkopiert.nun hat man eine fertige sequenz des films.die maske nutzt man,daß ein raumschiff oder was man sonst noch so in andere hintergründe einblenden möchte nicht durchsichtig erscheinen,da es ja eine mehrfachbelichtung ist.klingt etwas verwirrend,ist aber auch alles bebildert im netz zu finden. ;-) bei der neuen trilogie wurde bei der dunklen bdrohung noch mit eine analogen arriflexfilmkamera gedreht,da die von george lucas bestellten digitalen kinokameras nicht rechtzeitig geliefert werden konnten.die letzten zwei wurden dann aber voll digital gedreht.hat ja auch sinn,da es die produktionskosten für dreharbeiten um ein vielfaches senkt.chemischer film ist sauteuer geworden,selbst super-8 amateurfilme sind heute nicht mehr unter 30,-€ zu bekommen.

Fuer die alte triologie kann ich es dir nicht sagen, aber bei der neuen triologien wurden damalsultramoderne sony Digitalkameras benutzt welche Sony extra fuer Star wars entwickelt hatte. Fuer Episode zwei wurde die kamera Sony HDW-F900 verwendet. mfg luclu

Die "normalen" Aufnahmen wurden entsprechend auch mit ganz "normalen" Kameras gemacht (zugegeben, ich bin nicht ganz fit bei Kameras, aber das wird eben die Technik gewesen sein, die gerade State of the Art war). Wesentlich interessanter sind die Special Effects und Miniaturaufnahmen. Hierfür haben John Dykstra und Richard Edlund, beide Special-Effects- Designer und -Photographer, eigene Kameras und Kamerasysteme entwickelt. Schau zum Beispiel mal rein bei der Dykstraflex (http://de.wikipedia.org/wiki/Dykstraflex).

Spezialeffekte(Star wars Lichtschwert einfügen) für die kamera des handys samsung wave 723

Halo gibt es irgendwo im Internet apps oder Updates kostenlos zum herunterladen auf das Wave 723? Also ich meine ich würde gerne einen film drehen und mit irgendeiner app oder... dann zb einen stock denn man zum kämpfen benutzt hat ersetzen durch ein Lichtschwert

falls es keine app oder... die zu meiner Beschreibung passt gibt gebt bitte eine app oder... mit einer ähnlichen Funktion und beachtet bitte dass es kostenlos ist

DANKE SCHON MAL

...zur Frage

Würde es sich lohnen für Windows 10 bei Steam die Star Wars Collection zu kaufen?

Laufen die Spiele der Star Wars Collection auf Windows 10? Die sind ja gerade im Angebot, aber ich will nicht für Spiele bezahlen die nicht einmal funktionieren. Wär nett wenn ihr mir hier weiterhelfen könntet und vielleicht eure Erfahrung mit diesen Spielen in Zusammenspiel mit Windows 10 mit mir teilt.

In der Star Wars Collection sind die Spiele: STAR WARS™ - Dark Forces, STAR WARS™ - Knights of the Old Republic™, STAR WARS™ - The Force Unleashed™ II, STAR WARS™ - The Force Unleashed™ Ultimate Sith Edition, STAR WARS™ Battlefront™ II, STAR WARS™ Empire at War - Gold Pack, STAR WARS™ Jedi Knight - Dark Forces II, STAR WARS™ Jedi Knight - Jedi Academy™, STAR WARS™ Jedi Knight - Mysteries of the Sith™, STAR WARS™ Jedi Knight II - Jedi Outcast™, STAR WARS™ Knights of the Old Republic™ II - The Sith Lords™, STAR WARS™ Republic Commando™, STAR WARS™ Starfighter™, STAR WARS™ The Clone Wars™ - Republic Heroes™

LG. Marc

...zur Frage

Star wars the clone wars wie geht es weiter?

Hallo, wie wir ja alle wissen wurde star wars von disney übernommen und nun frage ich mich ob die animationserie star wars the clone wars weiter geführt.

Falls nicht, denkt ihr wir dürfen uns über eine Blu Ray komplett Box freuen?

Danke im vorraus ;)

Möge die Macht mit euch sein

...zur Frage

Was ist besser Star Wars The Clone Wars oder Star Wars Rebels?

Bin für Star Wars The Clone Wars.

...zur Frage

Rogue One: A Star Wars Story?

Kann mir jemand sagen, welche Kameratechnik bei Rogue One: A Star Wars Story zum Einsatz gekommen ist? Ich hat z.B. gestört, dass die 3D Effekte, also die Tiefenschärfe, so gemacht wurde, dass im Hintergrund / Vordergrund alles "unscharf" und "verswchwommen" war. Wie nennt man solche Stilmittel in der Fachwelt? Gibt es eine Bezeichung dafür? Mich hat das extrem gestört. Ich sehe 24h am Tag glasklar und dann muss man ständig mit "verschwommener Bildinformation" klar kommen. War nicht der Sinn von 3D, dass es realistischer wirken sollte? Also diese Unschärfe finde ich total unrealistisch.

Mich würde außerdem interessieren, wodurch das "Zittern" von Charakteren oder sich bewegenden Gegenständen (in 3D) zustande kommt? Die Bildrate von Rogue One: A Star Wars Story konnte ich noch nicht ausfindig machen. Oder ist die Bildrate von jeweiligen Kino abhängig? Nicht immer haben schnelle Bewegungen "gezittert" , aber doch manchmal sehr deutlich. Ist das die "Bewegungsdynamik"? Hängt das mit Hz zusammen? Sollte ich das Kino wechseln, oder liegt es nicht am Kino, sondern an der post-production?

Freue mich über Antworten ;)

...zur Frage

Warum wurde Dogma bei Star Wars the clone Wars vestgenommen?

Er hat doch nichts getan nur Befehle befolgt ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?