Was ist besser Star Wars The Clone Wars oder Star Wars Rebels?

23 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Clone Wars! 

Da gab es wenigstens noch Gewalt und die Serie war ab 12. 

In Rebels werden die Stormtrooper dämlich dargestellt und das Design der Wookies und Stormtrooper stört mich! 

Ein Stormtrooper ist nie im Leben so schlecht niemanden und gar nichts zu treffen, es gibt keine Action und es sterben keine Leute....

Und was die Hauptakteure angeht....ein Jedi, ein Waise, ein Alienviech, eine Pilotin und dann noch eine Mando'ade die die Werte der Mandalorianer nicht verkörpert und wahrscheinlich nicht einmal eine Rüstung aus Beskar trägt....

Außerdem spielt die Serie nur auf einem vermaledeiten Staubplaneten, welcher sich Lothal schimpft. Scheint ja ein ziemliches Low Budget zu haben. 

Mit einer Serie, die zwischen Episode 6-7 spielt, würde Disney Milliarden verdienen, aber nein! Es muss ja eine Serie über Rebellenabschaum sein!

Bin ganz deiner meinung👍🏻

1

Gebe dir recht mit dem design clone wars war auch cooler trotzdem muss ich sagen das sich die reihe zur zweiten staffel deutlich gebessert hat und was die sache zwischen 6 und 7 angeht das ist bewusst so weil was dort passiert ist äuserst wichtig für 8 und 9 sein wird

1

Sabines Rüstung besteht aus Beskar

1
Mit einer Serie, die zwischen Episode 6-7 spielt, würde Disney Milliarden verdienen.

Aha sieht man ja bei The Mandalorian...

0

Eindeutig Clone Wars

Zumal gehört Clone wars noch richtig ins Bild und Rebell ist eher so eine geldmacherei von Disney . Clone wars befasst sich noch richtig mit den star wars legends undwar noch halb richtig wo hingegen Rebell fragwürdig ist. Zudem Gabe es noch Gewalt in Clone wars und das War alles noch richtig dargestellt

Woher ich das weiß:Hobby

Mir hat beides sehr gut gefallen, wobei bei Clone Wars meine Fanliebe lichterloh brennt :)

Auch wenn mich an Rebels teilweise das Design und die "Kindlichtkeit" gestört hat, fand ich die Geschichte und das Thema von Familie und Vergebung extrem schön und berührend. Ja, zu Beginn war die Serie sehr harmlos, aber im Laufe der Zeit hat sie sich immer mehr getraut (Thrawn verprügelt Kallus, der Inquisitor köpft zwei Offiziere etc.). Ich liebe Rebels für Kallus, Thrawn und Kanans Charakterentwicklung. Allerdings hätte ich auf die Rückkehr der Klone (so sehr ich sie liebe) verzichten können - das hat sie als Badass-Soldaten irgendwie zerstört (abgesehen von der Darstellung von Rex' PTBS in der einen Folgen mit den Droiden).

Und da kommen wir auch schon zum Meisterwerk Dave Filonis, dem besten an Star Wars-Content was es meiner Meinung nach gibt: Clone Wars! Ich habe gerade die letzten beiden Staffeln erneut geguckt und meine Güte, ich kann nicht beschreiben wie sehr ich diese beiden Staffeln liebe. Clone Wars hat so geniale, spannende und kreative Geschichten erzählt (und wird es ja bald zum Glück wieder), wie z.B. Darth Maul und Savage Opress, Obi-Wan undercover, Asajj Ventress' Rache und Redemption, Mortis, Ahsokas Fall am Ende der 5. Staffel... Die Serie gibt den Charakteren so viel mehr Tiefe als die Filme es jemals gekonnt hätten - sie ist der Grund dafür, dass ich am Ende von Episode 6 heule, wenn Darth Vader zurück zur hellen Seite findet. Anakin, Obi-Wan, Ahsoka, Rex, Fives, Maul, Ventress... man lernt diese Charaktere zu verstehen und mit ihnen zu fühlen - das geht so weit, dass ich in der Folge "Immer zu zweit sie sind" (5/16) erst für Maul immensen Hass verspüre, als er Satine tötet, und später für ihn weine, wenn Sidious seinen Bruder umbringt.

Ich könnte immer weiter aufzählen, was ich an Clone Wars liebe, aber ich möchte hier einen Punkt machen.

Fazit: Beides ist toll, aber Clone Wars kann einfach von nichts getoppt werden.

Definitiv the clone wars. Einer seits weil rebels von Disney ist und clone wars nicht und clone wars ist viel cooler weil es in den Klonkriegen Spielt und es halbwegs brutal ist.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Beides hat seine Vorteile, aber ich bevorzuge Rebels. The Clone Wars war mir teilweise zu abgefahren und viele Folgen fand ich einfach nur schlecht.

 Bei Rebels mag ich die Charaktere (außer den Protagonisten), die Rebellen oder die vielen Ideen aus den Konzeptzeichnungen der alten Trilogie. Wenn die Serie mit der Zeit noch erwachsener wird, dann könnte es Clone Wars locker überbieten. 

Während ich die Antworten durch gescrollt habe, habe ich nur auf so eine Antwort gewartet! Danke

2

Was möchtest Du wissen?