Welche Hunde haaren wenig?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Pudel sind die Einzigen Hunde die auch wirklich geeignet sind für Allergiker, weil die gar nicht haaren. Man MUSS auch nur mit Pudeln zum Friseur, alle anderen Rassen sind kein Muss. 

Das Fell eines Pudels, der nebenbei nach dem BorderCollie der intelligenteste Hund ist, was auch wirklich zu belegen ist, wächst kontinuierlich weiter, die ausfallenden Haare, verheddern sich mit dem restlichen Fell, sodass er gar keine verliert. Der Pudel hat keine Unterwolle und Haare statt Fell, das heißt er hat auch keinen Fellwechsel. 

Viele sind der Meinung dass auch Malteser oder Yorkshire Terrier für Allergiker geeignet sind, das stimmt jedoch nicht ganz. Diese Rassen sind weniger Allergie-auslösend. Bei jemandem mit einer starken Allergie jedoch auch ungeeignet. 

Haare eines Pudels siehst du nur dann wenn du ihn gebürstet hast, was man täglich tun sollte. 

Hoffe ich konnte helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pudel, Bolonka zwetna, Malteser, Havaneser, portugisischer Wasserhund und ähnliche Rassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hunde mit rauhaarigem Fell, die müssen dafür regelmäßig getrimmt werden und haben kein "weiches" Fell. Und natürlich Pudel, die müssen dafür regelmäßig geschoren werden, und Nackthunde. Das kurzhaarige Hunde weniger haaren als langhaarige ist ein Mythos.

Ob ein Hund hart oder nicht sollte aber kein Auswahlkriterium sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle die man scheren muß.

Pudel, viele Terrier, Wasserhunde usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MalinoisDogBlog 18.09.2016, 19:01

terrier muss man nicht Scheren eig nur Pudel.  

0
friesennarr 18.09.2016, 19:04
@MalinoisDogBlog

Guckst du mal Westhighlandterrier, Foxterrier, Airdale Terrier, Shelyham Terrier, Scotchterrier an, und dann meldest du dich noch mal.

1

Einige Terrier, wie beispielsweise Yorkshire Terrier haben ein immer wachsendes Haarkleid. Die verlieren somit nicht periodisch Haare.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
friesennarr 18.09.2016, 18:24

Die verlieren gar keine Haare, die werden immer länger und länger. Dann kann es mal sein das ein paar abbrechen.

0

alle Hunde die keine Unterwolle haben wie z.B. Pudel, Yorkshire-Terrier, Malteser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MalinoisDogBlog 18.09.2016, 18:05

Naja nicht alle ohne Unterwolle Haaren nicht wenig.
Gibt auch Die viel Haaren.
Wie Dalmatiner oder Labi.

0

Pudel, Malteser, Bologneser, havaneser, westis, yorkshire Terrier, norfolk Terrier, australian silky Terrier, cairn Terrier, Dackel,scottish Terrier, seallyham Terrier, australian Terrier, Norwich Terrier, skye Terrier, dandi dinmont Terrier, bichon frise, coton de tulear, lhasa apso, shih tzu, Airdaile Terrier und andere Pudel ähnliche Rassen und Hunde mit Trimmfell, also Rauhaar!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MalinoisDogBlog 18.09.2016, 19:01

Echt jetzt?
Du denkst Shi tzus Haaren nicht bzw wenig?
Ah da hattest du noch nie so einen.

1

Bolonka Zwetna, pudel, Malteser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Malteser und Yorkshire Terrier haaren gar nicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?